Revision [377a0d4]
Letzte Änderung am 2020-03-30 13:27:46 durch Oksana Neopagitova
ADDITIONS
### Wirtschaftsprivatrecht III: Fallsammlung

##### Fallbeispiele zur Lehrveranstaltung


**A. Eigentumsübertragung, inkl. Erwerb vom Nichtberechtigten**
* [Lieferung an den Käufer des Käufers](FallAbgekuerzteLieferung),
* [Sicherungsübereignung trotz Eigentumsvorbehalt](FallErwerbsketteOhneBerechtigung),
* [Schenkung auch für Erben verbindlich](FallBonifatius),
* [Gutgläubiger Erwerb eines Grundstücks](FallGrundstueckUndZweiErben),
DELETIONS
### Wirtschaftsprivatrecht III: Fallsammlung
##### Fallbeispiele zur Lehrveranstaltung
**A. Eigentumsübertragung, inkl. Erwerb vom Nichtberechtigten**
* [Lieferung an den Käufer des Käufers](FallAbgekuerzteLieferung),
* [Sicherungsübereignung trotz Eigentumsvorbehalt](FallErwerbsketteOhneBerechtigung),
* [Schenkung auch für Erben verbindlich](FallBonifatius),
* [Gutgläubiger Erwerb eines Grundstücks](FallGrundstueckUndZweiErben),
***
CategoryWIPR
Revision [79fd39d]
Bearbeitet am 2009-09-15 15:50:55 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
**A. Eigentumsübertragung, inkl. Erwerb vom Nichtberechtigten**
* [Lieferung an den Käufer des Käufers](FallAbgekuerzteLieferung),
* [Sicherungsübereignung trotz Eigentumsvorbehalt](FallErwerbsketteOhneBerechtigung),
* [Schenkung auch für Erben verbindlich](FallBonifatius),
* [Gutgläubiger Erwerb eines Grundstücks](FallGrundstueckUndZweiErben),
DELETIONS
**A. Lieferung an den Käufer des Käufers**
_BGH NJW 1973, 141; 1982 2371/2372; 1986, 1166; 1999, 425; - Sachverhalt noch ermitteln_
V schließt mit K einen Kaufvertrag über einen Spezialdrucker. K als Händler veräußert den Drucker sogleich an den Betreiber einer Großdruckerei D weiter. Anschließend bittet K den V, die Maschine direkt an D zu liefern. Nachdem die Lieferung erfolgt ist, wird D insolvent. V, der den Kaufpreis für das gelieferte Gerät noch nicht erhalten hat, verlangt Herausgabe des Druckers nach [**§ 985 BGB**](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__985.html) unter Berufung darauf, dass weder zwischen ihm und K noch zwischen K und D eine Besitzübergabe stattgefunden hat, so dass eine Eigentumsübertragung nach § 929 S. 1 BGB nicht denkbar ist.
**Hat V Recht?**
(vgl. AS Sachnrecht 1 S. 17 ff.)
**B. Bonifatius-Fall**
_RGZ 83, 223; Otte, Jura 1993, 643; Martinek/Röhrborn Jus 1994, 473 ff., 564 ff.;_
oder die abgewandelte Variante bei AS Sachenrecht I - Fall 3, S. 21;
**C. Gutgläubiger Eigentumserwerb**
BGHZ 50, 45
Der mittelständische Unternehmer U kauft beim Händler H einen Multifunktionsfarbdrucker für 20.000 EUR. Er bezahlt den Drucker nur zur Hälfte und vereinbart mit U Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung. Für den Fall einer Insolvenz sieht eine Klausel in den wirksam vereinbarten AGB-s des H vor, dass ein Rücktritt vom Vertrag möglich ist.
Revision [dbd9d1b]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von WojciechLisiewicz am 2009-09-01 17:31:28 erstellt
ADDITIONS
### Wirtschaftsprivatrecht III: Fallsammlung
##### Fallbeispiele zur Lehrveranstaltung
**A. Lieferung an den Käufer des Käufers**
_BGH NJW 1973, 141; 1982 2371/2372; 1986, 1166; 1999, 425; - Sachverhalt noch ermitteln_
V schließt mit K einen Kaufvertrag über einen Spezialdrucker. K als Händler veräußert den Drucker sogleich an den Betreiber einer Großdruckerei D weiter. Anschließend bittet K den V, die Maschine direkt an D zu liefern. Nachdem die Lieferung erfolgt ist, wird D insolvent. V, der den Kaufpreis für das gelieferte Gerät noch nicht erhalten hat, verlangt Herausgabe des Druckers nach [**§ 985 BGB**](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__985.html) unter Berufung darauf, dass weder zwischen ihm und K noch zwischen K und D eine Besitzübergabe stattgefunden hat, so dass eine Eigentumsübertragung nach § 929 S. 1 BGB nicht denkbar ist.
**Hat V Recht?**
(vgl. AS Sachnrecht 1 S. 17 ff.)
**B. Bonifatius-Fall**
_RGZ 83, 223; Otte, Jura 1993, 643; Martinek/Röhrborn Jus 1994, 473 ff., 564 ff.;_
oder die abgewandelte Variante bei AS Sachenrecht I - Fall 3, S. 21;
**C. Gutgläubiger Eigentumserwerb**
BGHZ 50, 45
Der mittelständische Unternehmer U kauft beim Händler H einen Multifunktionsfarbdrucker für 20.000 EUR. Er bezahlt den Drucker nur zur Hälfte und vereinbart mit U Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung. Für den Fall einer Insolvenz sieht eine Klausel in den wirksam vereinbarten AGB-s des H vor, dass ein Rücktritt vom Vertrag möglich ist.
***
CategoryWIPR