Revision [e985ec1]
Letzte Änderung am 2019-10-04 15:22:15 durch WojciechLisiewicz
ADDITIONS
 
##### Gliederung als PDF:
DELETIONS

Gliederung als PDF:

Revision [1ec5fe5]
Bearbeitet am 2019-10-04 15:21:20 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Gliederung als PDF:
>* [WIPR1_01-02.pdf](/files/WIPR1Gliederung/WIPR1_01-02.pdf)


DELETIONS
{{files}}

Revision [f500881]
Bearbeitet am 2019-10-04 15:15:50 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
### WIPR I - Gliederung

##### Themen der Lehrveranstaltung


_Gliederung als PDF finden Sie unten, am Ende des Artikels. Die Baumstrukturen zur Fallprüfung sind hingegen **[hier zu finden](http://kt-texte.de/taris/?root=751)**._

**A. Einführung in die juristische Methodik**
(1.-4.h)

>>**1. [Einstieg in die Rechtsanwendung](WIPR1Einfuehrung)**

>>>**a. Rechtsnorm, Rechtsfolge, Voraussetzung - ein Beispiel**

>>>**b. Vorgehensweise des Juristen - ein zweites Beispiel**

>>**2. [Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis](WIPR1Struktur)**

>>>**a. Struktur ist kein Schema**
>>>>Strukturiertes Verständnis der Rechtsmaterie vs. lineare Darstellung.

>>>**b. Notwendigkeit einer Struktur**
>>>>Bedeutung einer strukturierten Darstellung für die juristische Übung im Studium und Qualität der juristischen Arbeit.

>>>**c. Ausgangspunkt der Struktur: mögliche rechtliche Fragen**

>>**3. [Systematische Fallbearbeitung](WIPR1Fallbearbeitung)**

>>>**a. Gutachtenstil**

>>>**b. Praktische Bedeutung der systematischen Bearbeitung**

>>**4. Übungen**
>>(5.-14.h)

>>>**a. Verständnis einer Rechtsnorm**
>>>Wie kann ich im Gesetzestext eine Rechtsnorm identifizieren? Wie soll ich sie lesen?

>>>**b. Erarbeitung der inneren Logik einer Norm aus dem Gesetzestext**
>>>Welche rechtliche Bedeutung hat die Norm, ihre Rechtsfolge? Wann kommt sie zur Anwendung? Wo ist Ihre Rechtsfolge? Wo Voraussetzungen? In welchem Verhältnis stehen sie zueinander und zu anderen Normen?

>>>**c. Rechtsanwendung im Detail und ganz praktisch**
>>>Wie setze ich die Norm in der Praxis strukturiert ein? Wie verhält sich die innere Normstruktur zum Gutachtenstil?


**B. [Struktur eines zivilrechtlichen Problems](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**
(mit Literatur - 15.-16.h)

>>**1. Hauptnormen und Hilfsnormen des Zivilrechts**

>>**2. Anspruchssystematik als Einstieg in das Zivilrecht**

>>**3. Anspruchsaufbau**
>>Aufbauend auf theoretischen Grundlagen eines zivilrechtlichen Rechtsverhältnisses sowie der Theorie zu Einwendungen und Einreden wird die Struktur eines allgemein gültigen Anspruchsaufbaus entwickelt. Alle Rechtsinstitute des allgemeinen Teils des BGB sowie wichtige andere werden in den Aufbau integriert.


**C. Folgen für die Arbeit mit juristischen Inhalten**


>>**1. [Lernmethode](WIPR1Lernen)**
>>Wie soll ich die Thematik erlernen?

>>**2. [Lösung eines Falles - praktische Hinweise](WIPR1Lernen)**
>>Die häufig bekannte und ohne konkreten Kontext der zu beantwortenden Frage nutzlose, den Anfänger geradezu verwirrende Formulierung "Wer will was von wem woraus?" soll an dieser Stelle aufgeklärt und in den richtigen Kontext gerückt werden.

>>**3. [Literatur](WIPR1Literatur)**
>> (0,5h)
>>Welche Literatur ist sinnvollerweise zu benutzen?

>>**4. Rechtswissenschaftliches Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**


**D. [Allgemeine Grundsätze des Zivilrechts](WIPR1Grundsaetze)**
_ausgewählte Themen und ihr praktischer Kontext_
(17.-18.h)

>>**1. Privatautonomie und Vertragsfreiheit**
>>>Hier das Fallbeispiel der [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)

>>**2. Vertrauensschutz, [§ 242 BGB](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__242.html)**

>>**3. Schutz bestimmter Personengruppen**


**E. Grundlegende Rechtsinstitutionen des BGB**


>>**1. [Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit](WIPR1Rechtssubjekte)**
>>(19.-22.h)
>>>Fallbeispiel: [Kauf durch einen Minderjährigen](FallKaufDurchMinderjaehrigen)
>>>Fallbeispiel: [Großzügiges Geschenk für einen Minderjährigen](FallGeschenktesHaus)
>>>Fallbeispiel: [Der EiPott](FallTraumEiPott)

>>**2. [Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt](WIPR1VerpflichtungVerfuegung)**
>>(23.-24.h)
>>>* Rechtsobjekte im Rechtsverkehr
>>>* Verpflichtung vs. Verfügung - Abstraktionsprinzip
>>>>Fallbeispiel: [Ausgeliehene Lokomotive auf Reisen](FallKinderGeschaefte)

>>**3. [Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen](WIPR1Vertragsschluss)**
(25.-36.h)
>>>* Zustandekommen eines Vertrages durch Angebot und Annahme
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot)
>>>>Fallbeispiel: [Bestellung und Transportkosten](FallOhneTransportkostenBitte)
>>>>Fallbeispiel: [Brief auf Umwegen](FallBriefAufUmwegen)

>>>* Notwendige Elemente einer Willenserklärung
>>>>Fallbeispiel: [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)

>>>* Abgabe und Zugang der Willenserklärung
>>>>Fallbeispiel: [Unbeabsichtigt abgeschickter Auftrag](FallVerfruehterAuftrag)
>>>>Fallbeispiel: [Zugangsverhinderung durch Spamfilter](FallZugangTrotzSpamfilter)

>>>* Besonderheiten des Zugangs bei Verträgen
>>>>Fallbeispiel: [Tod des großzügigen Freundes](FallTodDesSchenkers)
>>>>Fallbeispiel: [Zugang eines Angebotes beim Minderjährigen](FallZugangBeiMinderjaehrigen)

>>>* Konsens und Dissens
>>>>Fallbeispiel: [Preisangabe in Dollar](FallPreisInDollar)
>>>>Fallbeispiel: [Hartnäckiger Mieter](FallHartnaeckigerMieter)

>>>* Sonderfälle beim Abschluss eines Vertrages
>>>>Fallbeispiel: [Bestellung von CD-s durch Schweigen](FallSchweigendeAnnahme)
>>>>Fallbeispiel: [Zusendung unbestellter Bücher](FallUnbestellteBuecher)

>>**4. [Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse](Wirksamkeit)**
(37.-42.)

>>>**a. [Allgemeine Hinweise](Wirksamkeit) zum Thema "Wirksamkeit"**

>>>**b. [Form eines Rechtsgeschäfts](Formerfordernis)**

>>>>Fallbeispiel: [Ehrenwort des Vorstands eines angesehenen Unternehmens](FallEhrenwortDesVorstands)
>>>>Fallbeispiel: [Per Fax erteilte Bürgschaft](FallBuergschaftPerFax)
>>>>Fallbeispiel: [Formlose Änderung des Vertrages trotz Schriftformklausel](FallSchriftformklausel)
>>>>Fallbeispiel: [Schriftliche Vollmacht zum Grundstücksverkauf](FallVollmachtGrundstuecksverkauf)


>>>**c. Sitten- und Gesetzesverstoß**

>>>>Fallbeispiel: [Ein Fußballspieler, der sich nicht an Verträge hält](FallUntreuerFussballer)
>>>>Fallbeispiel: [Nicht angemeldetes Gewerbe](FallNichtEingetragenesGewerbe)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf personenbezogener Daten](FallDatenverkauf)


>>>**d. Bedingung, Befristung**

>>>>Fallbeispiel: [Befristetes Angebot](FallBefristetesAngebot)


>>>**e. [Anfechtung](WIPR1Anfechtung)**

>>>>Fallbeispiel: [Fehler im Internetshop](FallFehlerImInternetshop)
>>>>Fallbeispiel: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>>Fallbeispiel: [Der fiese Lehrling](FallFieserLehrling)


>>>**f. Sonstige**

>>**5. [Zurechnung von Handlungen Dritter](WIPR1Zurechnung)**
(43.-50.)
>>>* Einzelne Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung: Vertreter vs. Bote
>>>>Fallbeispiel: [Weisungen an Vertreter zum Grundstückskauf](FallWeisungenAnVertreter)
>>>* rechtliche Bedeutung der Vertretungsmacht
>>>* Voraussetzungen der Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Ein Angestellter will auch mal entscheiden](FallMachtgierigerAngestellter)
>>>>Fallbeispiel: [Auftrag an den Wohnraumdesigner](FallAuftragAnDesigner)
>>>* Willensmängel im Zusammenhang mit Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Getäuschter Käufer lässt sich vertreten](FallIrrtumDesVertretenen)
>>>>siehe auch Fallbeispiel zur Anfechtung: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>* Überschreitung der Vertretungsmacht und falsche Übermittlung durch Boten
>>>>Fallbeispiel: [Einkäufe eines Angestellten](FallAngestellterKauftEin)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf der Anteile an den Vertreter](FallAnteileAnVertreter)
>>>>Fallbeispiel: [Geliehenes Buch verkauft](FallGeliehenesBuchVerkauft)
>>>* Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht
>>>>Fallbeispiel: [Die durch Vertreter zu billig verkaufte Play Station](FallZuBilligVerkauftePlayStation)


>>**6. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**
(51.-52.)

>>>Fallbeispiel: [Alte Forderung, die nicht gestundet wurde](FallAbgelehnteStundung)
>>>Fallbeispiel: [Anspruch gegen einen verhafteten Vertragspartner](FallVertragspartnerImKnast)
>>>Fallbeispiel: [Mietzahlungen wollen nicht verjähren](FallMieteUndVerjaehrung)
>>>Fallbeispiel: [Fünf Jahre unter Druck](Fall5JahreUnterDruck)
>>>Fallbeispiel: [Verhandlungen über Schaden am Auto](FallVerhandelterSchaden)

**F. Wiederholung und Vertiefung**
(53.-60.)
>>>Fallbeispiel: [Teure Software durch Sekretärin bestellt](FallTeureSoftware) (Klausurfall)
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenkte Münzsammlung](FallGeschenkteMuenzsammlung)
>>>Fallbeispiel: [Ein Hin und Her mit dem Tabletcomputer](FallIPadHickhack)
>>>Fallbeispiel: [Das teurer gewordene Pop-Art-Gemälde](FallTeuresPopArtBild)
>>>Fallbeispiel: [Pop-Art-Gemälde noch mal](FallTeuresPopArtBild2) (Klausurfall)
>>>Fallbeispiel: [Die Ausstattung für den Copy-Shop](FallCopyShopAusstattung)
>>>Fallbeispiel: [Kauf einer Spielkonsole durch Minderjährigen](FallSpielkonsole)
>>>Fallbeispiel: [Moped für einen 16.-Jährigen](FallMopedFuer16Jaehrigen)
>>>Fallbeispiel: [Eine komplizierte Bestellung des Angestellten](FallKomplizierteBestellung)
>>>Fallbeispiel: [Streitiges HiFi-Zubehör](FallStreiteigesHiFiZubehoer)
>>>Fallbeispiel: [Binäruhr und Schokolade zum Schweben](FallSchokoladeZumSchweben)
>>>Fallbeispiel: [Der geschenkte 350 SL](FallGeschenkter350SL)


Zurück zur [Startseite der Veranstaltung WIPR I](WIPR1)


{{files}}

***
CategoryWIPR
***
DELETIONS
### WIPR I - Gliederung
##### Themen der Lehrveranstaltung
_Gliederung als PDF finden Sie unten, am Ende des Artikels. Die Baumstrukturen zur Fallprüfung sind hingegen **[hier zu finden](http://kt-texte.de/taris/?root=751)**._
**A. Einführung in die juristische Methodik**
(1.-4.h)

>>**1. [Einstieg in die Rechtsanwendung](WIPR1Einfuehrung)**

>>>**a. Rechtsnorm, Rechtsfolge, Voraussetzung - ein Beispiel**

>>>**b. Vorgehensweise des Juristen - ein zweites Beispiel**

>>**2. [Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis](WIPR1Struktur)**

>>>**a. Struktur ist kein Schema**
>>>>Strukturiertes Verständnis der Rechtsmaterie vs. lineare Darstellung.

>>>**b. Notwendigkeit einer Struktur**
>>>>Bedeutung einer strukturierten Darstellung für die juristische Übung im Studium und Qualität der juristischen Arbeit.

>>>**c. Ausgangspunkt der Struktur: mögliche rechtliche Fragen**

>>**3. [Systematische Fallbearbeitung](WIPR1Fallbearbeitung)**
>>>**a. Gutachtenstil**

>>>**b. Praktische Bedeutung der systematischen Bearbeitung**

>>**4. Übungen**
>>(5.-14.h)

>>>**a. Verständnis einer Rechtsnorm**
>>>Wie kann ich im Gesetzestext eine Rechtsnorm identifizieren? Wie soll ich sie lesen?

>>>**b. Erarbeitung der inneren Logik einer Norm aus dem Gesetzestext**
>>>Welche rechtliche Bedeutung hat die Norm, ihre Rechtsfolge? Wann kommt sie zur Anwendung? Wo ist Ihre Rechtsfolge? Wo Voraussetzungen? In welchem Verhältnis stehen sie zueinander und zu anderen Normen?

>>>**c. Rechtsanwendung im Detail und ganz praktisch**
>>>Wie setze ich die Norm in der Praxis strukturiert ein? Wie verhält sich die innere Normstruktur zum Gutachtenstil?
**B. [Struktur eines zivilrechtlichen Problems](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**
(mit Literatur - 15.-16.h)

>>**1. Hauptnormen und Hilfsnormen des Zivilrechts**
>>**2. Anspruchssystematik als Einstieg in das Zivilrecht**
>>**3. Anspruchsaufbau**
>>Aufbauend auf theoretischen Grundlagen eines zivilrechtlichen Rechtsverhältnisses sowie der Theorie zu Einwendungen und Einreden wird die Struktur eines allgemein gültigen Anspruchsaufbaus entwickelt. Alle Rechtsinstitute des allgemeinen Teils des BGB sowie wichtige andere werden in den Aufbau integriert.


**C. Folgen für die Arbeit mit juristischen Inhalten**


>>**1. [Lernmethode](WIPR1Lernen)**
>>Wie soll ich die Thematik erlernen?

>>**2. [Lösung eines Falles - praktische Hinweise](WIPR1Lernen)**
>>Die häufig bekannte und ohne konkreten Kontext der zu beantwortenden Frage nutzlose, den Anfänger geradezu verwirrende Formulierung "Wer will was von wem woraus?" soll an dieser Stelle aufgeklärt und in den richtigen Kontext gerückt werden.

>>**3. [Literatur](WIPR1Literatur)**
>> (0,5h)
>>Welche Literatur ist sinnvollerweise zu benutzen?

>>**4. Rechtswissenschaftliches Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**


**D. [Allgemeine Grundsätze des Zivilrechts](WIPR1Grundsaetze)**
_ausgewählte Themen und ihr praktischer Kontext_
(17.-18.h)

>>**1. Privatautonomie und Vertragsfreiheit**
>>>Hier das Fallbeispiel der [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)

>>**2. Vertrauensschutz, [§ 242 BGB](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__242.html)**

>>**3. Schutz bestimmter Personengruppen**

**E. Grundlegende Rechtsinstitutionen des BGB**


>>**1. [Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit](WIPR1Rechtssubjekte)**
>>(19.-22.h)
>>>Fallbeispiel: [Kauf durch einen Minderjährigen](FallKaufDurchMinderjaehrigen)
>>>Fallbeispiel: [Großzügiges Geschenk für einen Minderjährigen](FallGeschenktesHaus)
>>>Fallbeispiel: [Der EiPott](FallTraumEiPott)

>>**2. [Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt](WIPR1VerpflichtungVerfuegung)**
>>(23.-24.h)
>>>* Rechtsobjekte im Rechtsverkehr
>>>* Verpflichtung vs. Verfügung - Abstraktionsprinzip
>>>>Fallbeispiel: [Ausgeliehene Lokomotive auf Reisen](FallKinderGeschaefte)

>>**3. [Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen](WIPR1Vertragsschluss)**
(25.-36.h)
>>>* Zustandekommen eines Vertrages durch Angebot und Annahme
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot)
>>>>Fallbeispiel: [Bestellung und Transportkosten](FallOhneTransportkostenBitte)
>>>>Fallbeispiel: [Brief auf Umwegen](FallBriefAufUmwegen)

>>>* Notwendige Elemente einer Willenserklärung
>>>>Fallbeispiel: [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)

>>>* Abgabe und Zugang der Willenserklärung
>>>>Fallbeispiel: [Unbeabsichtigt abgeschickter Auftrag](FallVerfruehterAuftrag)
>>>>Fallbeispiel: [Zugangsverhinderung durch Spamfilter](FallZugangTrotzSpamfilter)

>>>* Besonderheiten des Zugangs bei Verträgen
>>>>Fallbeispiel: [Tod des großzügigen Freundes](FallTodDesSchenkers)
>>>>Fallbeispiel: [Zugang eines Angebotes beim Minderjährigen](FallZugangBeiMinderjaehrigen)

>>>* Konsens und Dissens
>>>>Fallbeispiel: [Preisangabe in Dollar](FallPreisInDollar)
>>>>Fallbeispiel: [Hartnäckiger Mieter](FallHartnaeckigerMieter)

>>>* Sonderfälle beim Abschluss eines Vertrages
>>>>Fallbeispiel: [Bestellung von CD-s durch Schweigen](FallSchweigendeAnnahme)
>>>>Fallbeispiel: [Zusendung unbestellter Bücher](FallUnbestellteBuecher)

>>**4. [Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse](Wirksamkeit)**
(37.-42.)

>>>**a. [Allgemeine Hinweise](Wirksamkeit) zum Thema "Wirksamkeit"**

>>>**b. [Form eines Rechtsgeschäfts](Formerfordernis)**

>>>>Fallbeispiel: [Ehrenwort des Vorstands eines angesehenen Unternehmens](FallEhrenwortDesVorstands)
>>>>Fallbeispiel: [Per Fax erteilte Bürgschaft](FallBuergschaftPerFax)
>>>>Fallbeispiel: [Formlose Änderung des Vertrages trotz Schriftformklausel](FallSchriftformklausel)
>>>>Fallbeispiel: [Schriftliche Vollmacht zum Grundstücksverkauf](FallVollmachtGrundstuecksverkauf)
>>>**c. Sitten- und Gesetzesverstoß**
>>>>Fallbeispiel: [Ein Fußballspieler, der sich nicht an Verträge hält](FallUntreuerFussballer)
>>>>Fallbeispiel: [Nicht angemeldetes Gewerbe](FallNichtEingetragenesGewerbe)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf personenbezogener Daten](FallDatenverkauf)
>>>**d. Bedingung, Befristung**
>>>>Fallbeispiel: [Befristetes Angebot](FallBefristetesAngebot)
>>>**e. [Anfechtung](WIPR1Anfechtung)**
>>>>Fallbeispiel: [Fehler im Internetshop](FallFehlerImInternetshop)
>>>>Fallbeispiel: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>>Fallbeispiel: [Der fiese Lehrling](FallFieserLehrling)


>>>**f. Sonstige**

>>**5. [Zurechnung von Handlungen Dritter](WIPR1Zurechnung)**
(43.-50.)
>>>* Einzelne Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung: Vertreter vs. Bote
>>>>Fallbeispiel: [Weisungen an Vertreter zum Grundstückskauf](FallWeisungenAnVertreter)
>>>* rechtliche Bedeutung der Vertretungsmacht
>>>* Voraussetzungen der Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Ein Angestellter will auch mal entscheiden](FallMachtgierigerAngestellter)
>>>>Fallbeispiel: [Auftrag an den Wohnraumdesigner](FallAuftragAnDesigner)
>>>* Willensmängel im Zusammenhang mit Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Getäuschter Käufer lässt sich vertreten](FallIrrtumDesVertretenen)
>>>>siehe auch Fallbeispiel zur Anfechtung: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>* Überschreitung der Vertretungsmacht und falsche Übermittlung durch Boten
>>>>Fallbeispiel: [Einkäufe eines Angestellten](FallAngestellterKauftEin)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf der Anteile an den Vertreter](FallAnteileAnVertreter)
>>>>Fallbeispiel: [Geliehenes Buch verkauft](FallGeliehenesBuchVerkauft)
>>>* Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht
>>>>Fallbeispiel: [Die durch Vertreter zu billig verkaufte Play Station](FallZuBilligVerkauftePlayStation)

>>**6. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**
(51.-52.)
>>>Fallbeispiel: [Alte Forderung, die nicht gestundet wurde](FallAbgelehnteStundung)
>>>Fallbeispiel: [Anspruch gegen einen verhafteten Vertragspartner](FallVertragspartnerImKnast)
>>>Fallbeispiel: [Mietzahlungen wollen nicht verjähren](FallMieteUndVerjaehrung)
>>>Fallbeispiel: [Fünf Jahre unter Druck](Fall5JahreUnterDruck)
>>>Fallbeispiel: [Verhandlungen über Schaden am Auto](FallVerhandelterSchaden)
**F. Wiederholung und Vertiefung**
(53.-60.)
>>>Fallbeispiel: [Teure Software durch Sekretärin bestellt](FallTeureSoftware) (Klausurfall)
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenkte Münzsammlung](FallGeschenkteMuenzsammlung)
>>>Fallbeispiel: [Ein Hin und Her mit dem Tabletcomputer](FallIPadHickhack)
>>>Fallbeispiel: [Das teurer gewordene Pop-Art-Gemälde](FallTeuresPopArtBild)
>>>Fallbeispiel: [Pop-Art-Gemälde noch mal](FallTeuresPopArtBild2) (Klausurfall)
>>>Fallbeispiel: [Die Ausstattung für den Copy-Shop](FallCopyShopAusstattung)
>>>Fallbeispiel: [Kauf einer Spielkonsole durch Minderjährigen](FallSpielkonsole)
>>>Fallbeispiel: [Moped für einen 16.-Jährigen](FallMopedFuer16Jaehrigen)
>>>Fallbeispiel: [Eine komplizierte Bestellung des Angestellten](FallKomplizierteBestellung)
>>>Fallbeispiel: [Streitiges HiFi-Zubehör](FallStreiteigesHiFiZubehoer)
>>>Fallbeispiel: [Binäruhr und Schokolade zum Schweben](FallSchokoladeZumSchweben)
>>>Fallbeispiel: [Der geschenkte 350 SL](FallGeschenkter350SL)
Zurück zur [Startseite der Veranstaltung WIPR I](WIPR1)
{{files}}
***
CategoryWIPR
***

Revision [cb5310e]
Bearbeitet am 2019-01-14 21:37:17 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Der geschenkte 350 SL](FallGeschenkter350SL)

Revision [65b30d2]
Bearbeitet am 2018-04-16 11:45:59 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Streitiges HiFi-Zubehör](FallStreiteigesHiFiZubehoer)
>>>Fallbeispiel: [Binäruhr und Schokolade zum Schweben](FallSchokoladeZumSchweben)

Revision [be75f9e]
Bearbeitet am 2018-01-17 16:41:08 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
{{files}}

Revision [258758e]
Bearbeitet am 2017-12-18 18:25:53 von FabianEndres
DELETIONS
{{files}}

Revision [19b1284]
Bearbeitet am 2017-12-17 22:32:57 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Eine komplizierte Bestellung des Angestellten](FallKomplizierteBestellung)

Revision [5e01e81]
Bearbeitet am 2017-01-10 15:58:57 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
>>>Fallbeispiel: [Fall](Fall)

Revision [519e810]
Bearbeitet am 2017-01-04 12:12:56 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Fall](Fall)

Revision [43b01d5]
Bearbeitet am 2016-11-27 21:16:20 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
_Gliederung als PDF finden Sie unten, am Ende des Artikels. Die Baumstrukturen zur Fallprüfung sind hingegen **[hier zu finden](http://kt-texte.de/taris/?root=751)**._
DELETIONS
_Gliederung als PDF finden Sie unten, am Ende des Artikels._

Revision [aee0ac3]
Bearbeitet am 2016-02-03 13:24:40 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Moped für einen 16.-Jährigen](FallMopedFuer16Jaehrigen)

Revision [177f31e]
Bearbeitet am 2016-01-27 10:25:10 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Teure Software durch Sekretärin bestellt](FallTeureSoftware) (Klausurfall)
DELETIONS
>>>Fallbeispiel: [Teure Software durch Sekretärin bestellt](FallTeureSoftware)

Revision [491d9fc]
Bearbeitet am 2016-01-22 11:05:32 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Pop-Art-Gemälde noch mal](FallTeuresPopArtBild2) (Klausurfall)

Revision [260c286]
Bearbeitet am 2015-12-30 11:31:33 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Kauf einer Spielkonsole durch Minderjährigen](FallSpielkonsole)

Revision [15e33ea]
Bearbeitet am 2015-12-13 13:24:58 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenkte Münzsammlung](FallGeschenkteMuenzsammlung)
DELETIONS
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenkte Münzsammlung](FallGeschenktesBild)

Revision [6caa33e]
Bearbeitet am 2015-11-17 09:58:33 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
_Gliederung als PDF finden Sie unten, am Ende des Artikels._
DELETIONS
Gliederung als PDF:
* [Blatt 1 und 2](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_01-02.pdf)

Revision [b178399]
Bearbeitet am 2015-10-06 10:58:46 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

Revision [c207f22]
Bearbeitet am 2015-01-26 09:49:44 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Die Ausstattung für den Copy-Shop](FallCopyShopAusstattung)

Revision [4cd3cea]
Bearbeitet am 2015-01-25 15:10:28 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

Revision [fc572ad]
Bearbeitet am 2015-01-17 12:01:08 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Das teurer gewordene Pop-Art-Gemälde](FallTeuresPopArtBild)

Revision [0691737]
Bearbeitet am 2014-12-14 14:27:56 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)

Revision [54d7020]
Bearbeitet am 2014-12-13 16:40:59 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)

Revision [d4cc8c2]
Bearbeitet am 2014-11-30 19:55:54 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS

>>>>Fallbeispiel: [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)





Revision [6f23fe6]
Bearbeitet am 2014-11-29 15:52:47 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
***
{{files}}
DELETIONS
***

Revision [dd37e40]
Bearbeitet am 2014-11-23 11:37:51 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)

Revision [1085a46]
Bearbeitet am 2014-11-09 11:59:08 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
***
DELETIONS
***

Revision [a3f7da3]
Bearbeitet am 2014-10-10 11:42:37 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

Revision [f33ae7a]
Bearbeitet am 2014-01-20 09:34:25 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

Revision [688630b]
Bearbeitet am 2014-01-13 09:29:34 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)

Revision [1d84bb0]
Bearbeitet am 2013-12-17 15:39:24 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Kauf durch einen Minderjährigen](FallKaufDurchMinderjaehrigen)
>>>Fallbeispiel: [Großzügiges Geschenk für einen Minderjährigen](FallGeschenktesHaus)
>>>Fallbeispiel: [Der EiPott](FallTraumEiPott)

Revision [620406f]
Bearbeitet am 2013-12-09 09:42:12 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)

Revision [e465fa2]
Bearbeitet am 2013-12-01 12:49:40 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)

Revision [fa9d9de]
Bearbeitet am 2013-11-17 11:40:58 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)

Revision [244b6d4]
Bearbeitet am 2013-10-10 16:23:08 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

>>>Hier das **[Übungsblatt](/files/WIPR1Gliederung/Uebungen_mit_Normen.pdf)** zum Herunterladen, einschließlich der Lösung zu Aufgaben 2, 3 und 4. Die Strukturen - d. h. Lösung zur Aufgabe 5 - sind hier zu finden: http://kt-texte.de/taris/?root=6310.

Revision [4d8451d]
Bearbeitet am 2013-01-17 20:01:51 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Ein Hin und Her mit dem Tabletcomputer](FallIPadHickhack)

Revision [592d96d]
Bearbeitet am 2013-01-14 09:47:02 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

Revision [b519dae]
Bearbeitet am 2012-12-16 11:04:22 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)

Revision [c6ccf04]
Bearbeitet am 2012-12-09 19:46:37 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)

Revision [a37c271]
Bearbeitet am 2012-12-08 15:07:31 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)

Revision [d184dc6]
Bearbeitet am 2012-11-25 11:03:36 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)

Revision [d4101e9]
Bearbeitet am 2012-11-11 18:58:14 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)

Revision [47c720c]
Bearbeitet am 2012-10-28 18:09:43 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Hier das **[Übungsblatt](/files/WIPR1Gliederung/Uebungen_mit_Normen.pdf)** zum Herunterladen, einschließlich der Lösung zu Aufgaben 2, 3 und 4. Die Strukturen - d. h. Lösung zur Aufgabe 5 - sind hier zu finden: http://kt-texte.de/taris/?root=6310.
DELETIONS
>>>Hier das **[Übungsblatt](/files/WIPR1Gliederung/Uebungen_mit_Normen.pdf)** zum Herunterladen, einschließlich der Lösung zu Aufgaben 2, 3 und 4.

Revision [de05ea4]
Bearbeitet am 2012-10-27 22:13:16 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Hier das **[Übungsblatt](/files/WIPR1Gliederung/Uebungen_mit_Normen.pdf)** zum Herunterladen, einschließlich der Lösung zu Aufgaben 2, 3 und 4.

Revision [620c0f7]
Bearbeitet am 2012-10-05 17:39:36 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**4. Übungen**
>>(5.-14.h)

>>>**a. Verständnis einer Rechtsnorm**
>>>Wie kann ich im Gesetzestext eine Rechtsnorm identifizieren? Wie soll ich sie lesen?

>>>**b. Erarbeitung der inneren Logik einer Norm aus dem Gesetzestext**
>>>Welche rechtliche Bedeutung hat die Norm, ihre Rechtsfolge? Wann kommt sie zur Anwendung? Wo ist Ihre Rechtsfolge? Wo Voraussetzungen? In welchem Verhältnis stehen sie zueinander und zu anderen Normen?

>>>**c. Rechtsanwendung im Detail und ganz praktisch**
>>>Wie setze ich die Norm in der Praxis strukturiert ein? Wie verhält sich die innere Normstruktur zum Gutachtenstil?

(mit Literatur - 15.-16.h)
>>**4. Rechtswissenschaftliches Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**
(17.-18.h)
>>(19.-22.h)
>>(23.-24.h)
(25.-36.h)
(37.-42.)
(43.-50.)
(51.-52.)
(53.-60.)
DELETIONS
>>**4. Juristische Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**
(mit Literatur - 5.-6.h)
(7.-8.h)
>>(9.-12.h)
>>(13.-14.h)
(15.-32.h)
(33.-40.)
(41.-48.)
(49.-50.)
(51.-60.)

Revision [fd63bb4]
Bearbeitet am 2012-09-23 18:50:15 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)
{{files}}

Revision [0abbd4d]
Bearbeitet am 2012-02-22 17:19:53 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**2. [Lösung eines Falles - praktische Hinweise](WIPR1Lernen)**
>>Die häufig bekannte und ohne konkreten Kontext der zu beantwortenden Frage nutzlose, den Anfänger geradezu verwirrende Formulierung "Wer will was von wem woraus?" soll an dieser Stelle aufgeklärt und in den richtigen Kontext gerückt werden.

>>**3. [Literatur](WIPR1Literatur)**
DELETIONS
>>**4. Lösung eines Falles - praktische Hinweise**
>>Die häufig bekannte und ohne konkreten Kontext der zu beantwortenden Frage nutzlose, den Anfänger geradezu verwirrende Formulierung "Wer will was von wem woraus?" soll an dieser Stelle aufgeklärt und in den richtigen Kontext gerückt werden.

>>**2. [Literatur](WIPR1Literatur)**

Revision [31340aa]
Bearbeitet am 2012-02-21 16:40:58 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
**A. Einführung in die juristische Methodik**


>>>**a. Rechtsnorm, Rechtsfolge, Voraussetzung - ein Beispiel**

>>>**b. Vorgehensweise des Juristen - ein zweites Beispiel**
>>**4. Juristische Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**
**B. [Struktur eines zivilrechtlichen Problems](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**


**C. Folgen für die Arbeit mit juristischen Inhalten**


>>**1. [Lernmethode](WIPR1Lernen)**
>>Wie soll ich die Thematik erlernen?

>>**2. [Literatur](WIPR1Literatur)**
>> (0,5h)
>>Welche Literatur ist sinnvollerweise zu benutzen?



DELETIONS
**A. [Einführung in die juristische Methodik](WIPR1Einfuehrung)**
>>>Rechtsnorm, Rechtsfolge, Voraussetzung (Tatbestandsmerkmal)
>>**4. [Wie lernen?](WIPR1Lernen)**

>>**5. Juristische Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**
**B. [Literatur](WIPR1Literatur)**
(0,5h)
**C. [Struktur eines zivilrechtlichen Problems](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**

Revision [84408b6]
Bearbeitet am 2012-02-03 11:47:32 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 17 und 18](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-18.pdf)

Revision [1205376]
Bearbeitet am 2012-01-22 13:35:19 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)

Revision [f78e0fb]
Bearbeitet am 2012-01-08 21:37:42 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>siehe auch Fallbeispiel zur Anfechtung: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)

Revision [860010e]
Bearbeitet am 2011-12-05 15:18:10 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)

Revision [12639f3]
Bearbeitet am 2011-11-27 09:24:51 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)

Revision [e7817d2]
Bearbeitet am 2011-11-26 18:50:43 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
(33.-40.)
>>>**b. [Form eines Rechtsgeschäfts](Formerfordernis)**
>>>**c. Sitten- und Gesetzesverstoß**
>>>**d. Bedingung, Befristung**
>>>**e. [Anfechtung](WIPR1Anfechtung)**
>>>>Fallbeispiel: [Fehler im Internetshop](FallFehlerImInternetshop)
>>>>Fallbeispiel: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>>Fallbeispiel: [Der fiese Lehrling](FallFieserLehrling)

(41.-48.)
DELETIONS
(39.-48.)
>>>**b. [Anfechtung](WIPR1Anfechtung)**
>>>>Fallbeispiel: [Fehler im Internetshop](FallFehlerImInternetshop)
>>>>Fallbeispiel: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>>Fallbeispiel: [Der fiese Lehrling](FallFieserLehrling)
>>>**c. [Form eines Rechtsgeschäfts](Formerfordernis)**
>>>**d. Sitten- und Gesetzesverstoß**
>>>**e. Bedingung, Befristung**
(33.-38.)

Revision [52d34c4]
Bearbeitet am 2011-11-22 12:29:09 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**4. [Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse](Wirksamkeit)**
>>>**a. [Allgemeine Hinweise](Wirksamkeit) zum Thema "Wirksamkeit"**
DELETIONS
>>**4. Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse**
>>>**a. Allgemeine Hinweise zum Thema "Wirksamkeit"**

Revision [38c03c2]
Bearbeitet am 2011-11-22 10:11:20 von WikiAdmin
ADDITIONS
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)

Revision [794d327]
Bearbeitet am 2011-11-20 17:20:10 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**4. Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse**

>>**5. [Zurechnung von Handlungen Dritter](WIPR1Zurechnung)**
(33.-38.)
>>>* Einzelne Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung: Vertreter vs. Bote
>>>>Fallbeispiel: [Weisungen an Vertreter zum Grundstückskauf](FallWeisungenAnVertreter)
>>>* rechtliche Bedeutung der Vertretungsmacht
>>>* Voraussetzungen der Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Ein Angestellter will auch mal entscheiden](FallMachtgierigerAngestellter)
>>>>Fallbeispiel: [Auftrag an den Wohnraumdesigner](FallAuftragAnDesigner)
>>>* Willensmängel im Zusammenhang mit Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Getäuschter Käufer lässt sich vertreten](FallIrrtumDesVertretenen)
>>>* Überschreitung der Vertretungsmacht und falsche Übermittlung durch Boten
>>>>Fallbeispiel: [Einkäufe eines Angestellten](FallAngestellterKauftEin)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf der Anteile an den Vertreter](FallAnteileAnVertreter)
>>>>Fallbeispiel: [Geliehenes Buch verkauft](FallGeliehenesBuchVerkauft)
>>>* Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht
>>>>Fallbeispiel: [Die durch Vertreter zu billig verkaufte Play Station](FallZuBilligVerkauftePlayStation)

DELETIONS
>>**4. [Zurechnung von Handlungen Dritter](WIPR1Zurechnung)**
(33.-38.)
>>>* Einzelne Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung: Vertreter vs. Bote
>>>>Fallbeispiel: [Weisungen an Vertreter zum Grundstückskauf](FallWeisungenAnVertreter)
>>>* rechtliche Bedeutung der Vertretungsmacht
>>>* Voraussetzungen der Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Ein Angestellter will auch mal entscheiden](FallMachtgierigerAngestellter)
>>>>Fallbeispiel: [Auftrag an den Wohnraumdesigner](FallAuftragAnDesigner)
>>>* Willensmängel im Zusammenhang mit Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Getäuschter Käufer lässt sich vertreten](FallIrrtumDesVertretenen)
>>>* Überschreitung der Vertretungsmacht und falsche Übermittlung durch Boten
>>>>Fallbeispiel: [Einkäufe eines Angestellten](FallAngestellterKauftEin)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf der Anteile an den Vertreter](FallAnteileAnVertreter)
>>>>Fallbeispiel: [Geliehenes Buch verkauft](FallGeliehenesBuchVerkauft)
>>>* Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht
>>>>Fallbeispiel: [Die durch Vertreter zu billig verkaufte Play Station](FallZuBilligVerkauftePlayStation)

>>**5. Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse**

Revision [71135db]
Bearbeitet am 2011-11-15 12:56:42 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)

Revision [03d37e9]
Bearbeitet am 2011-11-05 16:39:42 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)

Revision [30676bc]
Bearbeitet am 2011-11-03 13:01:34 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS



Revision [f3bd4a7]
Bearbeitet am 2011-10-20 15:58:26 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)


Revision [ac1cfae]
Bearbeitet am 2011-10-15 16:21:35 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS

>>Aufbauend auf theoretischen Grundlagen eines zivilrechtlichen Rechtsverhältnisses sowie der Theorie zu Einwendungen und Einreden wird die Struktur eines allgemein gültigen Anspruchsaufbaus entwickelt. Alle Rechtsinstitute des allgemeinen Teils des BGB sowie wichtige andere werden in den Aufbau integriert.

>>**4. Lösung eines Falles - praktische Hinweise**
>>Die häufig bekannte und ohne konkreten Kontext der zu beantwortenden Frage nutzlose, den Anfänger geradezu verwirrende Formulierung "Wer will was von wem woraus?" soll an dieser Stelle aufgeklärt und in den richtigen Kontext gerückt werden.
(7.-8.h)

>>(9.-12.h)

>>(13.-14.h)

DELETIONS
>>>Aufbauend auf theoretischen Grundlagen eines zivilrechtlichen Rechtsverhältnisses sowie der Theorie zu Einwendungen und Einreden wird die Struktur eines allgemein gültigen Anspruchsaufbaus entwickelt. Alle Rechtsinstitute des allgemeinen Teils des BGB sowie wichtige andere werden in den Aufbau integriert.
(7.-8.h)
(9.-12.h)
(13.-14.h)

Revision [c11952d]
Bearbeitet am 2011-10-14 21:19:09 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**1. [Einstieg in die Rechtsanwendung](WIPR1Einfuehrung)**
>>**2. [Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis](WIPR1Struktur)**
>>**3. [Systematische Fallbearbeitung](WIPR1Fallbearbeitung)**
>>**4. [Wie lernen?](WIPR1Lernen)**
DELETIONS
>>**1. Einstieg in die Rechtsanwendung**
>>**2. Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis**
>>**3. Systematische Fallbearbeitung**
>>**4. Wie lernen?**

Revision [27ba140]
Bearbeitet am 2011-10-09 13:08:54 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS



DELETIONS
>> _neu_

Revision [b17dfaf]
Bearbeitet am 2011-10-08 20:56:19 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)

Revision [691f8db]
Bearbeitet am 2011-01-13 13:33:12 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)

Revision [cf113ab]
Bearbeitet am 2010-12-15 22:15:34 von AnnegretMordhorst
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenkte Münzsammlung](FallGeschenktesBild)
DELETIONS
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenktes Bild](FallGeschenktesBild)

Revision [40ec2df]
Bearbeitet am 2010-12-07 13:35:04 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Brief auf Umwegen](FallBriefAufUmwegen)

Revision [90362e5]
Bearbeitet am 2010-12-02 07:53:52 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)

Revision [4a69d55]
Bearbeitet am 2010-11-25 07:43:52 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)

Revision [5a3eeba]
Bearbeitet am 2010-10-27 18:52:16 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Gliederung als PDF:
* [Blatt 1 und 2](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_01-02.pdf)
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
DELETIONS
>>>* Übungsfall: [Großzügiges Geschenk für einen Minderjährigen](FallGeschenktesHaus)

Revision [52c04c3]
Bearbeitet am 2010-10-07 11:02:01 von WojciechLisiewicz
DELETIONS
Gliederung als PDF mit Falltexten:
* [Blatt 1 und 2](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_01-02.pdf)
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)
* [Blatt 17 bis 20](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-20.pdf)
* [Blatt 21 und 22](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_21-22.pdf)

Revision [cf910be]
Bearbeitet am 2010-07-11 09:52:46 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot)
>>>Fallbeispiel: [Nicht ganz geschenktes Bild](FallGeschenktesBild)
DELETIONS
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot) (bis 16h)

Revision [991975d]
Bearbeitet am 2010-04-18 16:11:57 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Geliehenes Buch verkauft](FallGeliehenesBuchVerkauft)

Revision [97a953d]
Bearbeitet am 2010-02-01 12:41:39 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>Fallbeispiel: [Teure Software durch Sekretärin bestellt](FallTeureSoftware)

Revision [cb6c613]
Bearbeitet am 2010-01-20 15:01:13 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 21 und 22](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_21-22.pdf)

Revision [61e9043]
Bearbeitet am 2010-01-19 14:26:38 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Befristetes Angebot](FallBefristetesAngebot)
>>>Fallbeispiel: [Mietzahlungen wollen nicht verjähren](FallMieteUndVerjaehrung)
>>>Fallbeispiel: [Fünf Jahre unter Druck](Fall5JahreUnterDruck)
>>>Fallbeispiel: [Verhandlungen über Schaden am Auto](FallVerhandelterSchaden)

Revision [3efe353]
Bearbeitet am 2010-01-14 16:12:12 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS

>> _neu_
>>**5. Juristische Arbeiten - inhaltliche und formelle Anforderungen**

Revision [2a44540]
Bearbeitet am 2010-01-13 12:43:20 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 17 bis 20](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_17-20.pdf)

Revision [5d70d8f]
Bearbeitet am 2010-01-11 18:33:04 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Schriftliche Vollmacht zum Grundstücksverkauf](FallVollmachtGrundstuecksverkauf)
>>>>Fallbeispiel: [Nicht angemeldetes Gewerbe](FallNichtEingetragenesGewerbe)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf personenbezogener Daten](FallDatenverkauf)
>>>Fallbeispiel: [Alte Forderung, die nicht gestundet wurde](FallAbgelehnteStundung)
>>>Fallbeispiel: [Anspruch gegen einen verhafteten Vertragspartner](FallVertragspartnerImKnast)
DELETIONS



Revision [2aeabaf]
Bearbeitet am 2010-01-10 17:30:07 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>**d. Sitten- und Gesetzesverstoß**
>>>>Fallbeispiel: [Ein Fußballspieler, der sich nicht an Verträge hält](FallUntreuerFussballer)
>>>**e. Bedingung, Befristung**
>>>**f. Sonstige**
DELETIONS
>>>**d. Bedingung, Befristung**
>>>**e. Sonstige**

Revision [3f3ae0f]
Bearbeitet am 2010-01-07 07:30:38 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 15 und 16](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_15-16.pdf)

Revision [7c61627]
Bearbeitet am 2010-01-06 16:24:52 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Ehrenwort des Vorstands eines angesehenen Unternehmens](FallEhrenwortDesVorstands)
>>>>Fallbeispiel: [Per Fax erteilte Bürgschaft](FallBuergschaftPerFax)
>>>>Fallbeispiel: [Formlose Änderung des Vertrages trotz Schriftformklausel](FallSchriftformklausel)


Revision [f2366b2]
Bearbeitet am 2010-01-04 15:27:58 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>**c. [Form eines Rechtsgeschäfts](Formerfordernis)**
DELETIONS
>>>**c. Formerfordernis**

Revision [e891f65]
Bearbeitet am 2009-12-09 16:25:54 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 13 und 14](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_13-14.pdf)

Revision [8a5f8c6]
Bearbeitet am 2009-12-07 17:34:36 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
(33.-38.)
>>>>Fallbeispiel: [Die durch Vertreter zu billig verkaufte Play Station](FallZuBilligVerkauftePlayStation)
(39.-48.)
>>>**b. [Anfechtung](WIPR1Anfechtung)**
>>>>Fallbeispiel: [Fehler im Internetshop](FallFehlerImInternetshop)
>>>>Fallbeispiel: [Ein Vertreter, der doch kein Experte war](FallDochKeinExperte)
>>>>Fallbeispiel: [Der fiese Lehrling](FallFieserLehrling)

>>>**c. Formerfordernis**
(49.-50.)
(51.-60.)
DELETIONS
(33.-36.)
(37.-44.)
>>>**b. Formerfordernis**
>>>**c. Anfechtung**
(45.-46.)
(47.-60.)

Revision [262b006]
Bearbeitet am 2009-12-02 16:43:34 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 11 und 12](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_11-12.pdf)

Revision [9a45c05]
Bearbeitet am 2009-12-01 17:01:50 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Einkäufe eines Angestellten](FallAngestellterKauftEin)
>>>>Fallbeispiel: [Verkauf der Anteile an den Vertreter](FallAnteileAnVertreter)

Revision [d3062f8]
Bearbeitet am 2009-11-25 22:06:40 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 9 und 10](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_09-10.pdf)

Revision [d7e1d41]
Bearbeitet am 2009-11-24 18:38:58 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>* Einzelne Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung: Vertreter vs. Bote
>>>>Fallbeispiel: [Weisungen an Vertreter zum Grundstückskauf](FallWeisungenAnVertreter)
>>>* Voraussetzungen der Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Ein Angestellter will auch mal entscheiden](FallMachtgierigerAngestellter)
>>>>Fallbeispiel: [Auftrag an den Wohnraumdesigner](FallAuftragAnDesigner)
>>>* Willensmängel im Zusammenhang mit Vertretung
>>>>Fallbeispiel: [Getäuschter Käufer lässt sich vertreten](FallIrrtumDesVertretenen)
DELETIONS
>>>* Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung der Vertretung von der Botenschaft
>>>* Voraussetzungen der Zurechnung von Handlungen eines Vertreters

Revision [65b0274]
Bearbeitet am 2009-11-23 20:44:01 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**4. [Zurechnung von Handlungen Dritter](WIPR1Zurechnung)**
>>>* Rechtsinstitute der Zurechnung: Vertreter, Bote, Organ einer juristischen Person
>>>* Abgrenzung der Vertretung von der Botenschaft
>>>* Voraussetzungen der Zurechnung von Handlungen eines Vertreters
>>>* rechtliche Bedeutung der Vertretungsmacht
>>>* Überschreitung der Vertretungsmacht und falsche Übermittlung durch Boten
>>>* Haftung des Vertreters ohne Vertretungsmacht
>>>**c. Anfechtung**
>>>**d. Bedingung, Befristung**
>>>**e. Sonstige**
DELETIONS
>>**4. Zurechnung von Handlungen Dritter**

>>>**c. Bedingung, Befristung**
>>>**d. Sonstige**

Revision [a0bd0ec]
Bearbeitet am 2009-11-17 12:26:53 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>* Übungsfall: [Großzügiges Geschenk für einen Minderjährigen](FallGeschenktesHaus)

Revision [ee4dfc8]
Bearbeitet am 2009-11-16 09:44:43 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 7 und 8](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_07-08.pdf)

Revision [6412a03]
Bearbeitet am 2009-11-15 21:32:20 von WojciechLisiewicz

Revision [40d6ad7]
Bearbeitet am 2009-11-08 21:01:25 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Hartnäckiger Mieter](FallHartnaeckigerMieter)
>>>>Fallbeispiel: [Zusendung unbestellter Bücher](FallUnbestellteBuecher)

Revision [4b1a6a0]
Bearbeitet am 2009-10-31 19:46:58 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Zugangsverhinderung durch Spamfilter](FallZugangTrotzSpamfilter)
>>>>Fallbeispiel: [Zugang eines Angebotes beim Minderjährigen](FallZugangBeiMinderjaehrigen)

Revision [af48a75]
Bearbeitet am 2009-10-29 16:00:01 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
(13.-14.h)
(15.-32.h)
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot) (bis 16h)
Zurück zur [Startseite der Veranstaltung WIPR I](WIPR1)
DELETIONS
(17.-20.h)
(21.-32.h)
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot)

Revision [e4f5c59]
Bearbeitet am 2009-10-27 09:02:52 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
* [Blatt 5 und 6](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_05-06.pdf)

Revision [cfe7965]
Bearbeitet am 2009-10-26 19:28:05 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>>>Fallbeispiel: [Tod des großzügigen Freundes](FallTodDesSchenkers)
>>>>Fallbeispiel: [Preisangabe in Dollar](FallPreisInDollar)
DELETIONS


Revision [f63b55f]
Bearbeitet am 2009-10-19 23:04:34 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
(mit Literatur - 5.-6.h)
(7.-8.h)
(9.-12.h)
>>**2. [Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt](WIPR1VerpflichtungVerfuegung)**
>>>>Fallbeispiel: [Ausgeliehene Lokomotive auf Reisen](FallKinderGeschaefte)
>>**3. [Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen](WIPR1Vertragsschluss)**
>>>>Fallbeispiel: [Bestellung und Transportkosten](FallOhneTransportkostenBitte)
>>>>Fallbeispiel: [Bestellung von CD-s durch Schweigen](FallSchweigendeAnnahme)
DELETIONS
(mit Literatur - 5.-8.h)
(9.-10.h)
(11.-16.h)
>>**2. Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt**
>>**3. Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen**

Revision [afba4cd]
Bearbeitet am 2009-10-15 07:38:12 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
CategoryWIPR
***
{{files}}
DELETIONS
CategoryWIPR

Revision [d4bdb71]
Bearbeitet am 2009-10-14 18:16:19 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Gliederung als PDF mit Falltexten:
* [Blatt 3 und 4](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_03-04.pdf)
(21.-32.h)
>>>* Zustandekommen eines Vertrages durch Angebot und Annahme
>>>>Fallbeispiel: [Bücher an den meistbietenden abzugeben](FallBuecherGegenGebot)
>>>* Notwendige Elemente einer Willenserklärung
>>>* Abgabe und Zugang der Willenserklärung
>>>>Fallbeispiel: [Unbeabsichtigt abgeschickter Auftrag](FallVerfruehterAuftrag)
>>>* Besonderheiten des Zugangs bei Verträgen
>>>* Konsens und Dissens
>>>* Sonderfälle beim Abschluss eines Vertrages
DELETIONS
Gliederung als PDF:
(21.-32.h)

Revision [e412677]
Bearbeitet am 2009-10-07 16:02:55 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Gliederung als PDF:
* [Blatt 1 und 2](/files/WIPR1Gliederung/WIPR_I_blatt_01-02.pdf)

Revision [a3ca552]
Bearbeitet am 2009-10-06 13:02:21 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
(11.-16.h)
(17.-20.h)
DELETIONS
(11.-14.h)
(15.-20.h)

Revision [dfe8b3d]
Bearbeitet am 2009-10-03 16:04:55 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS

>>**1. [Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit](WIPR1Rechtssubjekte)**
(11.-14.h)
>>**2. Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt**
(15.-20.h)
>>>* Rechtsobjekte im Rechtsverkehr
>>>* Verpflichtung vs. Verfügung - Abstraktionsprinzip
>>**3. Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen**
(21.-32.h)

>>**4. Zurechnung von Handlungen Dritter**
(33.-36.)

>>**5. Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse**
(37.-44.)
>>>**a. Allgemeine Hinweise zum Thema "Wirksamkeit"**

>>>**b. Formerfordernis**

>>>**c. Bedingung, Befristung**

>>>**d. Sonstige**
>>**6. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**
(45.-46.)
DELETIONS
**1. [Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit](WIPR1Rechtssubjekte)**
(11.-14.h)
**2. Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt**
(15.-20.h)
* Rechtsobjekte im Rechtsverkehr
* Verpflichtung vs. Verfügung - Abstraktionsprinzip
**3. Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen**
(21.-32.h)
**4. Zurechnung von Handlungen Dritter**
(33.-36.)
**5. Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse**
(37.-44.)
**a. Allgemeine Hinweise zum Thema "Wirksamkeit"**
**b. Formerfordernis**
**c. Bedingung, Befristung**
**d. Sonstige**
**6. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**
(45.-46.)

Revision [2040968]
Bearbeitet am 2009-09-22 09:28:26 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
### WIPR I - Gliederung
##### Themen der Lehrveranstaltung
**E. Grundlegende Rechtsinstitutionen des BGB**
(15.-20.h)
**5. Wirksamkeit und Wirksamkeitshindernisse**
DELETIONS
### Wirtschaftsprivatrecht I
##### Gliederung der Lehrveranstaltung
**E. Grundlegende Rechtsinstitute des BGB**
(13.-20.h)
**5. Probleme mit Wirksamkeit eines Rechtsgeschäfts / eines Vertrages**

Revision [c169706]
Bearbeitet am 2009-09-21 21:13:49 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
(1.-4.h)
(0,5h)
(mit Literatur - 5.-8.h)
>>>Aufbauend auf theoretischen Grundlagen eines zivilrechtlichen Rechtsverhältnisses sowie der Theorie zu Einwendungen und Einreden wird die Struktur eines allgemein gültigen Anspruchsaufbaus entwickelt. Alle Rechtsinstitute des allgemeinen Teils des BGB sowie wichtige andere werden in den Aufbau integriert.
(9.-10.h)
(11.-14.h)
(13.-20.h)
(21.-32.h)
(33.-36.)
(37.-44.)
**a. Allgemeine Hinweise zum Thema "Wirksamkeit"**
**b. Formerfordernis**
**c. Bedingung, Befristung**
**d. Sonstige**
**6. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**
(45.-46.)
**F. Wiederholung und Vertiefung**
(47.-60.)
***
CategoryWIPR
DELETIONS
**a. Formerfordernis**
**b. Bedingung, Befristung**
**c. Sonstige**
**F. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**

Revision [ba2ad27]
Bearbeitet am 2009-09-15 09:01:59 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>**1. Einstieg in die Rechtsanwendung**
>>>Rechtsnorm, Rechtsfolge, Voraussetzung (Tatbestandsmerkmal)

>>**2. Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis**

>>>**a. Struktur ist kein Schema**
>>>>Strukturiertes Verständnis der Rechtsmaterie vs. lineare Darstellung.

>>>**b. Notwendigkeit einer Struktur**
>>>>Bedeutung einer strukturierten Darstellung für die juristische Übung im Studium und Qualität der juristischen Arbeit.

>>>**c. Ausgangspunkt der Struktur: mögliche rechtliche Fragen**

>>**3. Systematische Fallbearbeitung**
>>>**a. Gutachtenstil**

>>>**b. Praktische Bedeutung der systematischen Bearbeitung**

>>**4. Wie lernen?**
>>**1. Hauptnormen und Hilfsnormen des Zivilrechts**
>>**2. Anspruchssystematik als Einstieg in das Zivilrecht**
>>**3. Anspruchsaufbau**

>>**1. Privatautonomie und Vertragsfreiheit**
>>>Hier das Fallbeispiel der [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)
>>**2. Vertrauensschutz, [§ 242 BGB](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__242.html)**
>>**3. Schutz bestimmter Personengruppen**
DELETIONS
**1. Einstieg in die Rechtsanwendung**
**2. Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis**
**3. Systematische Fallbearbeitung**
**4. Wie lernen?**
**1. Hauptnormen und Hilfsnormen des Zivilrechts**
**2. Anspruchssystematik als Einstieg in das Zivilrecht**
**3. Anspruchsaufbau**
**1. Privatautonomie und Vertragsfreiheit**
Hier das Fallbeispiel der [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)
**2. Vertrauensschutz, [§ 242 BGB](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__242.html)**
**3. Schutz bestimmter Personengruppen**

Revision [e358ec8]
Bearbeitet am 2009-09-14 20:17:54 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
Hier das Fallbeispiel der [Trierer Weinversteigerung](FallTriererWeinversteigerung)
**1. [Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit](WIPR1Rechtssubjekte)**
**F. Durchsetzbarkeit eines Anspruchs - insbesondere Verjährung**
DELETIONS
**1. Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit**

Revision [87e31f5]
Bearbeitet am 2009-09-13 15:00:06 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
**3. Systematische Fallbearbeitung**
**4. Wie lernen?**
**B. [Literatur](WIPR1Literatur)**
**C. [Struktur eines zivilrechtlichen Problems](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**
**1. Hauptnormen und Hilfsnormen des Zivilrechts**
**2. Anspruchssystematik als Einstieg in das Zivilrecht**
**3. Anspruchsaufbau**
**D. [Allgemeine Grundsätze des Zivilrechts](WIPR1Grundsaetze)**
_ausgewählte Themen und ihr praktischer Kontext_
**1. Privatautonomie und Vertragsfreiheit**
**2. Vertrauensschutz, [§ 242 BGB](http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__242.html)**
**3. Schutz bestimmter Personengruppen**
**E. Grundlegende Rechtsinstitute des BGB**
**1. Rechtsfähigkeit, Geschäftsfähigkeit, Deliktsfähigkeit**
**2. Verpflichtung und Verfügung über ein Rechtsobjekt**
* Rechtsobjekte im Rechtsverkehr
* Verpflichtung vs. Verfügung - Abstraktionsprinzip
**3. Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen**
**4. Zurechnung von Handlungen Dritter**
**5. Probleme mit Wirksamkeit eines Rechtsgeschäfts / eines Vertrages**
**b. Bedingung, Befristung**
**c. Sonstige**
DELETIONS
**3. Ausgangspunkt der Struktur: mögliche rechtliche Fragestellungen**
**B. Literatur**
Erst nach den methodischen Vorbemerkungen ist die Vorstellung der im Studium einzusetzenden Literatur. Neben den selbstverständlichen Quelltexten (z. B. BGB im dtv oder Textausgabe zum Zivilrecht bei Nomos) ist allgemein diejenige Literatur empfehlenswert, die **dem Leser eine Orientierung in der Struktur bietet und die Frage beantwortet, wie ein jeweiliges Problem in der systematischen Fallprüfung anzugehen wäre**. Je klarer und verständlicher ein Werk diese Fragen beantwortet, desto empfehlenswerter ist es und umso glaubwürdiger ist sein Autor (und umgekehrt).
`noch zu bearbeiten
In diesem Zusammenhang wären für den allgemeinen Teil des Zivilrechts insbesondere folgende Werke zu empfehlen:
* [Hans-Joachim Musielak, Grundkurs BGB](MusielakGrundkursBGB)
* Skripte von Alpmann & Schmidt, BGB AT 1 sowie BGB AT 2`
Neben den für Themen des allgemeinen Zivilrechts einschlägigen Werken sind insbesondere zu Beginn des juristischen Studiums Bücher empfehlenswert, die sich mit der juristischen Methode und mit dem juristischen Lernen im Allgemeinen explizit beschäftigen. Unter diesen Werken ist zumindest eins m. E. lesenswert:
* Fritjof Haft, Einführung in das juristische Lernen: Unternehmen Jurastudium, 6. Auflage 1997
**C. [Zivilrechtliche Fragen und Strukturen](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**
**1. Juristisches Denken - Grundlagen**
* - was hat systematische Fallbearbeitung mit dem Rechtsstaat zu tun?
* **D. Beispiele zu den allgemeinen Lehren des BGB**
**1. Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen**
**2. Probleme mit Wirksamkeit eines Rechtsgeschäfts / eines Vertrages**
**b. **
**3. Vertretung (als Zurechnungs- und Wirksamkeitsproblem)**

Revision [6df8734]
Bearbeitet am 2009-09-12 21:49:07 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
**A. [Einführung in die juristische Methodik](WIPR1Einfuehrung)**
**1. Einstieg in die Rechtsanwendung**
**2. Juristische Struktur und ihre Bedeutung für die Praxis**
**3. Ausgangspunkt der Struktur: mögliche rechtliche Fragestellungen**
**B. Literatur**
Erst nach den methodischen Vorbemerkungen ist die Vorstellung der im Studium einzusetzenden Literatur. Neben den selbstverständlichen Quelltexten (z. B. BGB im dtv oder Textausgabe zum Zivilrecht bei Nomos) ist allgemein diejenige Literatur empfehlenswert, die **dem Leser eine Orientierung in der Struktur bietet und die Frage beantwortet, wie ein jeweiliges Problem in der systematischen Fallprüfung anzugehen wäre**. Je klarer und verständlicher ein Werk diese Fragen beantwortet, desto empfehlenswerter ist es und umso glaubwürdiger ist sein Autor (und umgekehrt).
`noch zu bearbeiten
In diesem Zusammenhang wären für den allgemeinen Teil des Zivilrechts insbesondere folgende Werke zu empfehlen:
* [Hans-Joachim Musielak, Grundkurs BGB](MusielakGrundkursBGB)
* Skripte von Alpmann & Schmidt, BGB AT 1 sowie BGB AT 2`
Neben den für Themen des allgemeinen Zivilrechts einschlägigen Werken sind insbesondere zu Beginn des juristischen Studiums Bücher empfehlenswert, die sich mit der juristischen Methode und mit dem juristischen Lernen im Allgemeinen explizit beschäftigen. Unter diesen Werken ist zumindest eins m. E. lesenswert:
* Fritjof Haft, Einführung in das juristische Lernen: Unternehmen Jurastudium, 6. Auflage 1997
**C. [Zivilrechtliche Fragen und Strukturen](WIPR1ZivilrechtAllgemein)**
**1. Juristisches Denken - Grundlagen**
* **D. Beispiele zu den allgemeinen Lehren des BGB**
DELETIONS
**A. [Einführung in die Methodik des Zivilrechts](WIPR1Einfuehrung)**
**1. Rechtsanwendung im Zivilrecht - worauf kommt es an?**
* rechtliche Fragen, die an einen Juristen gestellt werden
* die typischen Fragestellungen des Zivilrechts
* Hauptnormen und Hilfsnormen im praktischen Kontext
**2. Literatur**
* selbstverständlich: Quelltexte (z. B. dtv Bürgerliches Recht)
* allgemeine methodische Literaturhinweise
* woran erkenne ich, welches Werk gut ist und welches nicht?
**3. Juristisches Denken - Grundlagen**
* **B. Beispiele zu den allgemeinen Lehren des BGB**

Revision [28d7ea9]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von WojciechLisiewicz am 2009-09-11 17:24:01 erstellt
ADDITIONS
### Wirtschaftsprivatrecht I
##### Gliederung der Lehrveranstaltung
**A. [Einführung in die Methodik des Zivilrechts](WIPR1Einfuehrung)**
**1. Rechtsanwendung im Zivilrecht - worauf kommt es an?**
* rechtliche Fragen, die an einen Juristen gestellt werden
* die typischen Fragestellungen des Zivilrechts
* Hauptnormen und Hilfsnormen im praktischen Kontext
**2. Literatur**
* selbstverständlich: Quelltexte (z. B. dtv Bürgerliches Recht)
* allgemeine methodische Literaturhinweise
* woran erkenne ich, welches Werk gut ist und welches nicht?
**3. Juristisches Denken - Grundlagen**
* - was hat systematische Fallbearbeitung mit dem Rechtsstaat zu tun?
* **B. Beispiele zu den allgemeinen Lehren des BGB**
**1. Vornahme von Rechtsgeschäften, Abschluss von Verträgen**
**2. Probleme mit Wirksamkeit eines Rechtsgeschäfts / eines Vertrages**
**a. Formerfordernis**
**b. **
**3. Vertretung (als Zurechnungs- und Wirksamkeitsproblem)**