Revision [522f873]
Letzte Änderung am 2018-05-15 10:33:22 durch FabianEndres
ADDITIONS
[BGBl_II_2002_2331, als Download](/files/Verkehrsrecht/BGBl_II_2002_2331.pdf)
DELETIONS
{{files}}
Revision [d0cce6a]
Bearbeitet am 2011-04-13 22:07:26 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>* [OLG Düsseldorf, Beschl. v.2.3.2011, VII-Verg 48/10, NZBau 2011, S. 244 ff.](http://beck-online.beck.de/?typ=reference&y=300&z=NZBAU&b=2011&s=244&n=1)
>>* [Julian Polster, Der Rechtsrahmen für die Vergabe von Eisenbahnverkehrsleistungen, NZBau 2010, S. 662-671](http://beck-online.beck.de/Default.aspx?words=NZBau+2010%2C+662&btsearch.x=33&btsearch.y=23&btsearch.x=42&currentSfcWithoutAbo=WORDS%3DNZBau+2010%2C+662);
>>* [Julian Polster, Die Zukunft der (Direkt-)Vergabe von SPNV-Aufträgen, NZBau 2011, 209](http://beck-online.beck.de/?typ=reference&y=300&z=NZBAU&b=2011&s=209&n=1)
DELETIONS
>>* [Julian Polster, Der Rechtsrahmen für die Vergabe von Eisenbahnverkehrsleistungen, NZBau 2010, S. 662-671](http://beck-online.beck.de/Default.aspx?words=NZBau+2010%2C+662&btsearch.x=33&btsearch.y=23&btsearch.x=42&currentSfcWithoutAbo=WORDS%3DNZBau+2010%2C+662).
Revision [ceb7e97]
Bearbeitet am 2011-03-02 14:52:37 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>* Melanie Bock, Die Ausschreibungspflicht im Schienenpersonennahverkehr, Zugl.: Potsdam, Univ., Diss., 2009, 2010 306 S., ISBN 978-3-8300-5063-6;
>>* [Julian Polster, Der Rechtsrahmen für die Vergabe von Eisenbahnverkehrsleistungen, NZBau 2010, S. 662-671](http://beck-online.beck.de/Default.aspx?words=NZBau+2010%2C+662&btsearch.x=33&btsearch.y=23&btsearch.x=42&currentSfcWithoutAbo=WORDS%3DNZBau+2010%2C+662).
DELETIONS
>>* Melanie Bock, Die Ausschreibungspflicht im Schienenpersonennahverkehr, Zugl.: Potsdam, Univ., Diss., 2009, 2010 306 S., ISBN 978-3-8300-5063-6.
Revision [8e917f4]
Bearbeitet am 2010-12-19 23:51:05 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>* [Verordnung (EWG) Nr. 684/92](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:31992R0684:DE:HTML) des Rates vom 16. März 1992 zur Einführung gemeinsamer Regeln für den grenzüberschreitenden Personenverkehr mit Kraftomnibussen;
>>* [Richtlinie 2009/33/EG](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2009:120:0005:01:DE:HTML) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2009 über die Förderung sauberer und energieeffizienter Straßenfahrzeuge;
DELETIONS
>>* [Verordnung (EWG) Nr. 684/92](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:31992R0684:DE:HTML) des Rates vom 16. März 1992 zur Einführung gemeinsamer Regeln für den grenzüberschreitenden Personenverkehr mit Kraftomnibussen ;
Revision [5ef8804]
Bearbeitet am 2010-11-10 13:39:45 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>* [Verordnung (EG) Nr. 1370/2007](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:01:DE:HTML) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 1191/69 und (EWG) Nr. 1107/70 des Rates ([hier als PDF](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:0013:DE:PDF)) - VerordnungEG13702007;
DELETIONS
>>* [Verordnung (EG) Nr. 1370/2007](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:01:DE:HTML) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 1191/69 und (EWG) Nr. 1107/70 des Rates ([hier als PDF](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:0013:DE:PDF));
>>Die VO 1370/2007/EG findet gem. Art. 1 II unter anderem auf Eisenbahn sowie **andere Arten des Schienenverkehrs** Anwendung. Demnach ist anzunehmen, dass ihre Regeln auch für Straßenbahnen und vergleichbare Verkehrsmittel anzuwenden sind - unabhängig davon, ob rein innerstaatliche oder grenzüberschreitende Verkehrsverbindungen betroffen sind.
>>Bei der Beauftragung eines externen Betreibers sind die Besonderheiten im Bereich des Straßenbahnverkehrs zu beachten, die sich aus Art. 5 Abs. 1 S. 2 VO 1370/2007 ergeben.
>>Erteilung des ausschließlichen Rechts unterliegt den Vorschriften von VO 1370/2007 sowie den RL 2004/17 und 2004/18. Nach Art. 5 Abs. 1 S. 2 VO 1370/2007 werden Dienstleistungsaufträge oder öffentliche Dienstleistungsaufträge gemäß der Definition in den Richtlinien 2004/17/EG oder 2004/18/EG für öffentliche Personenverkehrsdienste mit Bussen und Straßenbahnen gemäß den in jenen Richtlinien vorgesehenen Verfahren vergeben, sofern die Aufträge nicht die Form von Dienstleistungskonzessionen im Sinne jener Richtlinien annehmen. „Handelt es sich also um einen Auftrag im Bereich des Bus- oder Straßenbahnverkehrs, der seiner Art und seinem Wert nach von den Vergabe-Richtlinien erfasst wird, ist das dort geregelte Vergabeverfahren zu wählen. Die Vorschriften der Vergaberichtlinie verdrängen die Vergabebestimmungen der Verordnung 1370/07. Die Frage, inwieweit in diesen Fällen eine Direktvergabe zulässig ist, bestimmt sich nach den Richtlinien und der hierzu ergangenen Rechtsprechung.“1 In Betracht kommt daher ein Vergabeverfahren nach Vergaberichtlinien oder durch eine Dirketvergabe (Konzession) an in-house-Subjekt.
Revision [87df4e6]
Bearbeitet am 2010-11-08 00:28:34 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>Bei der Beauftragung eines externen Betreibers sind die Besonderheiten im Bereich des Straßenbahnverkehrs zu beachten, die sich aus Art. 5 Abs. 1 S. 2 VO 1370/2007 ergeben.
>>Erteilung des ausschließlichen Rechts unterliegt den Vorschriften von VO 1370/2007 sowie den RL 2004/17 und 2004/18. Nach Art. 5 Abs. 1 S. 2 VO 1370/2007 werden Dienstleistungsaufträge oder öffentliche Dienstleistungsaufträge gemäß der Definition in den Richtlinien 2004/17/EG oder 2004/18/EG für öffentliche Personenverkehrsdienste mit Bussen und Straßenbahnen gemäß den in jenen Richtlinien vorgesehenen Verfahren vergeben, sofern die Aufträge nicht die Form von Dienstleistungskonzessionen im Sinne jener Richtlinien annehmen. „Handelt es sich also um einen Auftrag im Bereich des Bus- oder Straßenbahnverkehrs, der seiner Art und seinem Wert nach von den Vergabe-Richtlinien erfasst wird, ist das dort geregelte Vergabeverfahren zu wählen. Die Vorschriften der Vergaberichtlinie verdrängen die Vergabebestimmungen der Verordnung 1370/07. Die Frage, inwieweit in diesen Fällen eine Direktvergabe zulässig ist, bestimmt sich nach den Richtlinien und der hierzu ergangenen Rechtsprechung.“1 In Betracht kommt daher ein Vergabeverfahren nach Vergaberichtlinien oder durch eine Dirketvergabe (Konzession) an in-house-Subjekt.
Revision [9f27ec2]
Bearbeitet am 2010-10-30 13:01:37 von WojciechLisiewicz
ADDITIONS
>>* [Verordnung (EG) Nr. 1370/2007](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:01:DE:HTML) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 1191/69 und (EWG) Nr. 1107/70 des Rates ([hier als PDF](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:0013:DE:PDF));
>>Die VO 1370/2007/EG findet gem. Art. 1 II unter anderem auf Eisenbahn sowie **andere Arten des Schienenverkehrs** Anwendung. Demnach ist anzunehmen, dass ihre Regeln auch für Straßenbahnen und vergleichbare Verkehrsmittel anzuwenden sind - unabhängig davon, ob rein innerstaatliche oder grenzüberschreitende Verkehrsverbindungen betroffen sind.
DELETIONS
>>* [Verordnung (EG) Nr. 1370/2007](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:01:DE:HTML) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 1191/69 und (EWG) Nr. 1107/70 des Rates;
Revision [0093632]
Bearbeitet am 2010-10-27 21:35:34 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>* Melanie Bock, Die Ausschreibungspflicht im Schienenpersonennahverkehr, Zugl.: Potsdam, Univ., Diss., 2009, 2010 306 S., ISBN 978-3-8300-5063-6.
Revision [0fd5e31]
Bearbeitet am 2010-09-28 10:44:43 von MarcinKrzymuski
ADDITIONS
>>Dazu Sonderbearbeitung - OrganisationOePNVinPL.
>>1) Vereinbarung zwischen dem Bundesminister für Verkehr der Bundesrepublik Deutschland und dem Minister für Transport und Seewirtschaft der Republik Polen über den Internationalen Straßen-, Personen, und Güterverkehr vom 11. September 1969 in der Fassung der Änderungsvereinbarung vom 8. November 1991 (BGBl. II 1992 S. 21);
>>1) Abkommen vom 20. März 1995 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Polen über die Erhaltung der Grenzbrücken **im Zuge der deutschen Bundesfernstraßen und der polnischen Landesstraßen** an der deutsch-polnischen Grenze vom 15. Mai 1996 ([1996 II S. 826](BGBl.)) = Umowa między Rzecząpospolitą Polską a Republiką Federalną Niemiec o utrzymaniu mostów granicznych na granicy polsko-niemieckiej w ciągu polskich dróg krajowych i niemieckich dróg federalnych, sporządzona w Warszawie dnia 20 marca 1995 r. ([Dz.U. 1997 nr 127 poz. 825](http://isip.sejm.gov.pl/Download?id=WDU19971270825&type=2), weszła w życie 1.9.1997), im Folgenden GrBrückAbkPol1995 - dazu mehr auch unter: OePNVGrenzbruecke;
>>1) Abkommen vom 21. November 2000 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Republik Polen über den Bau und die Erhaltung von Grenzbrücken im nachgeordneten Straßennetz vom 28. August 2002 ([BGBl. 2002 II S. 2331](http://www.net4lawyer.com/wirecht/wikka.php?wakka=Verkehrsrecht/files.xml&action=download&file=BGBl_II_2002_2331.pdf)) = Umowa podpisana we Frankfurcie nad Odrą dnia 21 listopada 2000 r. między Rządem Rzeczypospolitej Polskiej a Rządem Republiki Federalnej Niemiec o budowie i utrzymaniu granicznych obiektów mostowych w Rzeczypospolitej Polskiej zlokalizowanych w ciągu dróg publicznych **poza siecią dróg krajowych**, w Republice Federalnej Niemiec w ciągu dróg publicznych **poza siecią dróg federalnych** ([Dz. U. z 2003 r. Nr 216 poz. 2122](http://lex.pl/serwis/du/2003/2122.htm));
>>1) Umowa między Rzecząpospolitą Polską a Republiką Federalną Niemiec **o połączeniu autostrad** w rejonie Świecka i Frankfurtu nad Odrą, sporządzona w Słubicach dnia 23 kwietnia 1993 r. ([Dz. U. 1995 r. Nr 137 poz. 677](http://lex.pl/serwis/du/1995/0677.htm));
>>1) Umowa między Rzecząpospolitą Polską a Republiką Federalną Niemiec o budowie i utrzymaniu granicznych obiektów mostowych **w ciągu linii kolejowych** o znaczeniu państwowym w Rzeczypospolitej Polskiej i w ciągu federalnych linii kolejowych w Republice Federalnej Niemiec, podpisana we Frankfurcie n. Odrą dnia 26 lutego 2008 r. ([Dz.U. 2009 r. Nr 68 poz. 577](http://lex.pl/serwis/du/1995/0677.htm));
>>1) Abkommen zwischen dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen der Bundesrepublik Deutschland und dem Minister für Infrastruktur der Republik Polen über die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der **Eisenbahnverbindungen** Berlin - Warschau (Warszawa) (C-E 20) sowie Dresden - Breslau (Wroclaw) (E 30/C-E 30) (BGBl. II 2003, S. 650);
{{files}}
DELETIONS
S. OrganisationOePNVinPL
>>* Vereinbarung zwischen dem Bundesminister für Verkehr der Bundesrepublik Deutschland und dem Minister für Transport und Seewirtschaft der Republik Polen über den Internationalen Straßen-, Personen, und Güterverkehr vom 11. September 1969 in der Fassung der Änderungsvereinbarung vom 8. November 1991 (BGBl. II 1992 S. 21);
>>* Abkommen zwischen dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen der Bundesrepublik Deutschland und dem Minister für Infrastruktur der Republik Polen über die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der Eisenbahnverbindungen Berlin - Warschau (Warszawa) (C-E 20) sowie Dresden - Breslau (Wroclaw) (E 30/C-E 30) (BGBl. II 2003, S. 650);
Revision [05cebbc]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von MarcinKrzymuski am 2010-03-02 09:31:52 erstellt
ADDITIONS
### Verkehrsrecht
##### Rechtsgrundlagen für den öffentlichen Personennahverkehr
**A. Recht der EU**
>>* [Verordnung (EG) Nr. 1370/2007](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2007:315:0001:01:DE:HTML) des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße und zur Aufhebung der Verordnungen (EWG) Nr. 1191/69 und (EWG) Nr. 1107/70 des Rates;
>>* [Verordnung (EWG) Nr. 684/92](http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=CELEX:31992R0684:DE:HTML) des Rates vom 16. März 1992 zur Einführung gemeinsamer Regeln für den grenzüberschreitenden Personenverkehr mit Kraftomnibussen ;
**B. Deutsches Recht**
>>* [Personenbeförderungsgesetz](http://bundesrecht.juris.de/pbefg/index.html) (hier insb. [**§ 52 PBefG**](http://www.gesetze-im-internet.de/pbefg/__52.html)),
>>* [Verordnung über die zuständigen Behörden und über die Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen nach dem Personenbeförderungsgesetz](http://www.bravors.brandenburg.de/sixcms/detail.php?gsid=land_bb_bravors_01.c.15954.de) (PBefGZV) vom 11. Mai 1993 (GVBl.I/93 S. 218);
**C. Polnisches Recht**
S. OrganisationOePNVinPL
**D. Völkerrecht (insb. deutsch-polnische Abkommen)**
>>* Vereinbarung zwischen dem Bundesminister für Verkehr der Bundesrepublik Deutschland und dem Minister für Transport und Seewirtschaft der Republik Polen über den Internationalen Straßen-, Personen, und Güterverkehr vom 11. September 1969 in der Fassung der Änderungsvereinbarung vom 8. November 1991 (BGBl. II 1992 S. 21);
>>* Abkommen zwischen dem Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen der Bundesrepublik Deutschland und dem Minister für Infrastruktur der Republik Polen über die Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der Eisenbahnverbindungen Berlin - Warschau (Warszawa) (C-E 20) sowie Dresden - Breslau (Wroclaw) (E 30/C-E 30) (BGBl. II 2003, S. 650);
**E. Literatur zu grenzüberschreitendem ÖPNV**
>>* Ingo Langhof, [Grenzüberschreitender ÖPNV - Entwicklung eines Bedienungskonzeptes auf der Insel Usedom](http://www.ivs.tu-bs.de/cms/dokumente/kurzfassungen/29_oepnv-usedom.pdf) (2002);
>>* [Bundesamt für Güterverkehr](http://www.bag.bund.de/cln_011/DE/Navigation/Service/Ansprechpartner/Ebene_2/PersLinienverkehr-EU.html?nn=12928);
>>* Grenzenloser ÖPNV - eine Utopie? Perspektiven des SPNV in der Region SaarLorLux—Rheinland-Pfalz; Journal Standort - Zeitschrift für angewandte Geographie, Volume 29, Number 3 / September (2005), p. 145-147;
***