Revision [f7cd0cf]
Letzte Änderung am 2020-10-05 13:02:00 durch Oksana Neopagitova
ADDITIONS
### Tutorium Buchführung


#### Gesamtumsatzkostenverfahren



| |
| +| Es stehen zwei Verfahren zur Verfügung, zum einen das Umsatzkostenverfahren (UKV) das die betroffenen Kostenstellen (RHB, HFE, FE,&#8230;) betrachtet, zum anderen das Gesamtkostenverfahren (GKV) das die angefallenen Kostenarten (Material, Lohn, Abschreibungen,&#8230;) betrachtet.<br />Vergleich der beiden Methoden: <br />Beim GKV erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim UKV werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im formalen Ausweis der Bestandsveränderung.<br />Anfangsbestände: FE 2300,-&#8364;, HFE 1700,-&#8364;, RHB 1400,-&#8364;, Bank 1000,-&#8364;, EK 6400,-&#8364;<br />**Aufgabe UKV**<br />**1.** Einkauf per Banküberweisung: RHB 200,-&#8364;<br /> _**BS:** RHB an Bank 200,-&#8364;_ <br />**2.** Produktion I: Herstellung von 250 HFE á 6&#8364; (4&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _**BS:** HFE an RHB 1000,-&#8364;_ <br /> _Bank 500,-&#8364;_ <br /> <br />**3.** Produkion II: Herstellung von 100 FE á 6&#8364; (3&#8364; HFE + 1&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _**BS:** FE an HFE 300,-&#8364;<br /> RHB 100,-&#8364;<br /> Bank 200,-&#8364;_ <br /> <br />**4.** Verkauf: UE für 250 FE á 12&#8364;<br /> _**BS:** Bank an ER UE 3000,-&#8364;_ <br />Abschluss: SB FE 1000,-&#8364;; SB HFE 2900,-&#8364;<br />Ermittlung der Salden in HFE & FE mit Gegenbuchung ins GUV:<br /> _**BS:** <br />GUV an HFE 500,-&#8364;<br />GUV an FE 1400,-&#8364;_ <br /> <br />Abschluss der Erfolgskonten ins GUV!<br />Abschluss des GUV ins EK!<br />Abschluss der Bestandskonten ins SBK!<br />Soll/GUV :<br />FE 1900<br />EK 1100<br />Haben ER UE 3000<br />




[PDF Dokument Gesamtumsatzkostenverfahren](/files/TutoriumBFGesamtkosten/TutoriumBFGesamtkosten.pdf)



**[Zurück zur Auswahl](BuchfuehrungTutorienWS201314)**
DELETIONS
### Tutorium Buchführung
#### Gesamtumsatzkostenverfahren
| |
| -| Es stehen zwei Verfahren zur Verfügung, zum einen das Umsatzkostenverfahren (UKV) das die betroffenen Kostenstellen (RHB, HFE, FE,&#8230;) betrachtet, zum anderen das Gesamtkostenverfahren (GKV) das die angefallenen Kostenarten (Material, Lohn, Abschreibungen,&#8230;) betrachtet.<br />Vergleich der beiden Methoden: <br />Beim GKV erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim UKV werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im formalen Ausweis der Bestandsveränderung.<br />Anfangsbestände: FE 2300,-&#8364;, HFE 1700,-&#8364;, RHB 1400,-&#8364;, Bank 1000,-&#8364;, EK 6400,-&#8364;<br />**Aufgabe UKV**<br />**1.** Einkauf per Banküberweisung: RHB 200,-&#8364;<br /> _**BS:** RHB an Bank 200,-&#8364;_ <br />**2.** Produktion I: Herstellung von 250 HFE á 6&#8364; (4&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _**BS:** HFE an RHB 1000,-&#8364;_ <br /> _Bank 500,-&#8364;_ <br /> <br />**3.** Produkion II: Herstellung von 100 FE á 6&#8364; (3&#8364; HFE + 1&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _**BS:** FE an HFE 300,-&#8364;<br /> RHB 100,-&#8364;<br /> Bank 200,-&#8364;_ <br /> <br />**4.** Verkauf: UE für 250 FE á 12&#8364;<br /> _**BS:** Bank an ER UE 3000,-&#8364;_ <br />Abschluss: SB FE 1000,-&#8364;; SB HFE 2900,-&#8364;<br />Ermittlung der Salden in HFE & FE mit Gegenbuchung ins GUV:<br /> _**BS:** <br />GUV an HFE 500,-&#8364;<br />GUV an FE 1400,-&#8364;_ <br /> <br />Abschluss der Erfolgskonten ins GUV!<br />Abschluss des GUV ins EK!<br />Abschluss der Bestandskonten ins SBK!<br />Soll/GUV :<br />FE 1900<br />EK 1100<br />Haben ER UE 3000<br />
| |
| -| **[PDF Dokument Gesamtumsatzkostenverfahren](/files/TutoriumBFGesamtkosten/TutoriumBFGesamtkosten.pdf)**
>>>>>>>>>>>>>> **[Zurück zur Auswahl](BuchfuehrungTutorienWS201314)**

Revision [92ac280]
Bearbeitet am 2014-09-14 00:14:42 von Jorina Lossau
ADDITIONS
| Es stehen zwei Verfahren zur Verfügung, zum einen das Umsatzkostenverfahren (UKV) das die betroffenen Kostenstellen (RHB, HFE, FE,&#8230;) betrachtet, zum anderen das Gesamtkostenverfahren (GKV) das die angefallenen Kostenarten (Material, Lohn, Abschreibungen,&#8230;) betrachtet.<br />Vergleich der beiden Methoden: <br />Beim GKV erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim UKV werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im formalen Ausweis der Bestandsveränderung.<br />Anfangsbestände: FE 2300,-&#8364;, HFE 1700,-&#8364;, RHB 1400,-&#8364;, Bank 1000,-&#8364;, EK 6400,-&#8364;<br />**Aufgabe UKV**<br />**1.** Einkauf per Banküberweisung: RHB 200,-&#8364;<br /> _**BS:** RHB an Bank 200,-&#8364;_ <br />**2.** Produktion I: Herstellung von 250 HFE á 6&#8364; (4&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _**BS:** HFE an RHB 1000,-&#8364;_ <br /> _Bank 500,-&#8364;_ <br /> <br />**3.** Produkion II: Herstellung von 100 FE á 6&#8364; (3&#8364; HFE + 1&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _**BS:** FE an HFE 300,-&#8364;<br /> RHB 100,-&#8364;<br /> Bank 200,-&#8364;_ <br /> <br />**4.** Verkauf: UE für 250 FE á 12&#8364;<br /> _**BS:** Bank an ER UE 3000,-&#8364;_ <br />Abschluss: SB FE 1000,-&#8364;; SB HFE 2900,-&#8364;<br />Ermittlung der Salden in HFE & FE mit Gegenbuchung ins GUV:<br /> _**BS:** <br />GUV an HFE 500,-&#8364;<br />GUV an FE 1400,-&#8364;_ <br /> <br />Abschluss der Erfolgskonten ins GUV!<br />Abschluss des GUV ins EK!<br />Abschluss der Bestandskonten ins SBK!<br />Soll/GUV :<br />FE 1900<br />EK 1100<br />Haben ER UE 3000<br />
| |
| +| **[PDF Dokument Gesamtumsatzkostenverfahren](/files/TutoriumBFGesamtkosten/TutoriumBFGesamtkosten.pdf)**
>>>>>>>>>>>>>> **[Zurück zur Auswahl](BuchfuehrungTutorienWS201314)**

DELETIONS
| Es stehen zwei Verfahren zur Verfügung, zum einen das Umsatzkostenverfahren (UKV) das die betroffenen Kostenstellen (RHB, HFE, FE,&#8230;) betrachtet, zum anderen das Gesamtkostenverfahren (GKV) das die angefallenen Kostenarten (Material, Lohn, Abschreibungen,&#8230;) betrachtet.<br />Vergleich der beiden Methoden: <br />Beim GKV erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim UKV werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im formalen Ausweis der Bestandsveränderung.<br />Anfangsbestände: FE 2300,-&#8364;, HFE 1700,-&#8364;, RHB 1400,-&#8364;, Bank 1000,-&#8364;, EK 6400,-&#8364;<br />Aufgabe UKV<br />1. Einkauf per Banküberweisung: RHB 200,-&#8364;<br /> _BS: RHB an Bank 200,-&#8364;_ <br />2. Produktion I: Herstellung von 250 HFE á 6&#8364; (4&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _BS: HFE an RHB 1000,-&#8364;_ <br /> _Bank 500,-&#8364;_ <br />3. Produkion II: Herstellung von 100 FE á 6&#8364; (3&#8364; HFE + 1&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _BS: FE an HFE 300,-&#8364;<br /> RHB 100,-&#8364;<br /> Bank 200,-&#8364;_ <br /> <br />4. Verkauf: UE für 250 FE á 12&#8364;<br /> _BS: Bank an ER UE 3000,-&#8364;_ <br />Abschluss: SB FE 1000,-&#8364;; SB HFE 2900,-&#8364;<br />Ermittlung der Salden in HFE & FE mit Gegenbuchung ins GUV:<br /> _BS: GUV an HFE 500,-&#8364;<br /> GUV an FE 1400,-&#8364;_ <br /> <br />Abschluss der Erfolgskonten ins GUV!<br />Abschluss des GUV ins EK!<br />Abschluss der Bestandskonten ins SBK!<br />Soll GUV Haben<br />FE 1900 ER UE 3000<br />EK 1100

>>>>>>>>>>>>>>> **[Zurück zur Auswahl](BuchfuehrungTutorienWS201314)**
Revision [e9f13a9]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von Jorina Lossau am 2014-09-13 23:19:31 erstellt
ADDITIONS
### Tutorium Buchführung
#### Gesamtumsatzkostenverfahren
| |
| +| Es stehen zwei Verfahren zur Verfügung, zum einen das Umsatzkostenverfahren (UKV) das die betroffenen Kostenstellen (RHB, HFE, FE,&#8230;) betrachtet, zum anderen das Gesamtkostenverfahren (GKV) das die angefallenen Kostenarten (Material, Lohn, Abschreibungen,&#8230;) betrachtet.<br />Vergleich der beiden Methoden: <br />Beim GKV erfolgt die Gegenüberstellung der gesamten Kosten und Erlöse, korrigiert um die Bestandsveränderungen. Beim UKV werden den Erlösen nur die Kosten der umgesetzten Produkte gegenübergestellt. Damit besteht der Unterschied also im formalen Ausweis der Bestandsveränderung.<br />Anfangsbestände: FE 2300,-&#8364;, HFE 1700,-&#8364;, RHB 1400,-&#8364;, Bank 1000,-&#8364;, EK 6400,-&#8364;<br />Aufgabe UKV<br />1. Einkauf per Banküberweisung: RHB 200,-&#8364;<br /> _BS: RHB an Bank 200,-&#8364;_ <br />2. Produktion I: Herstellung von 250 HFE á 6&#8364; (4&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _BS: HFE an RHB 1000,-&#8364;_ <br /> _Bank 500,-&#8364;_ <br />3. Produkion II: Herstellung von 100 FE á 6&#8364; (3&#8364; HFE + 1&#8364; RHB + 2&#8364; AWLohn)<br /> _BS: FE an HFE 300,-&#8364;<br /> RHB 100,-&#8364;<br /> Bank 200,-&#8364;_ <br /> <br />4. Verkauf: UE für 250 FE á 12&#8364;<br /> _BS: Bank an ER UE 3000,-&#8364;_ <br />Abschluss: SB FE 1000,-&#8364;; SB HFE 2900,-&#8364;<br />Ermittlung der Salden in HFE & FE mit Gegenbuchung ins GUV:<br /> _BS: GUV an HFE 500,-&#8364;<br /> GUV an FE 1400,-&#8364;_ <br /> <br />Abschluss der Erfolgskonten ins GUV!<br />Abschluss des GUV ins EK!<br />Abschluss der Bestandskonten ins SBK!<br />Soll GUV Haben<br />FE 1900 ER UE 3000<br />EK 1100

>>>>>>>>>>>>>>> **[Zurück zur Auswahl](BuchfuehrungTutorienWS201314)**