Dieser Artikel ist keiner Kategorie zugeordnet.
Diese Seite wurde 3 mal kommentiert. [Kommentare zeigenKommentare verbergen]
Kommentar von MichaelJahn
03.07.2015 11:13:47
Lob: Nur eine Kleinigkeit: Antisthenes (ca. 445 – ca.365 v.Chr.) -> Antisthenes (ca. 445 v. Chr. – ca. 365 v. Chr.) - Jahreszahlen Leerzeichen auch bei Sokrates
\
\ Umschreibung: "Sich allein durch sein Äußeren darzubieten ist ein Frevel!" -> Äußeres // darzubieten klingt nicht gut, eventuell so: "Sich allein auf sein Äußeres zu reduzieren ist ein Frevel!" verleiht Deiner Aussage zusätzlich Gewicht
\
\ Beweis: "bis heute recht" -> Recht groß // "einem selbst nahezu peinlich" -> nahezu als unnötiges Füllwort weg // "Es ist rühmlicher sich nachhaltig in die Gesellschaft einzubringen, etwas zu schaffen, an das andere sich ohne auch Vorhandensein einer Statue erinnern. Durch solche Taten rühmen sich Statuen, da einem jeden dessen gute Taten bekannt sein werden. Jene Statuen beherbergen eine Seele, die nonverbal Bände spricht." zu verschachtelt, lässt sich schwer verstehen - eventuell einfacherer Sätze wie: "Große Taten bedürfen keine Statuen. Nur der schwache Charakter hat es nötig, sein eigenes Denkmal zu bauen."
\
\ Widerspiel: Würde ..., würde ..., würde ...- vielleicht kann man das etwas umschreiben. Das Widerspiel liest sich als Bestärkung der Aussage Antisthenes, nicht als Widerspiel.
\
\ Gleichnis: Passt
\
\ Beispiel: Monumentstatue in Kaesŏng -> Besser: Monument ODER Statue in Kaesŏng - Monument Statue ist doppelt gemoppelt ;)
\
\ Zeugnis: William Shakespear -> William Shakespeare
\
\ Beschluss: Passt
\
\ Fazit: Ich würde den Beweis und das Widerspiel vom Inhalt und Ausdruck noch einmal überarbeiten. Der Rest passt.
\
\ Viele Grüße :)
Kommentar von KarlSeidenfad
03.07.2015 13:40:43
Michael hat im Grunde alles bereits gesagt. Ich würde aber noch gerne ergänzen:
\
\ Beispiel: "menschenrechtsverletztende Persönlichkeiten" - Das ist zwar richtig, aber ich wir sollten versuchen ein etwas griffigeres Wort zu finden. z.B. Tyrann. Als Zuhörer würde ich sicher einige Sekunden damit verbringen über den Ausdruck nach zu denken, während ich den eigentlichen Abschnitt verpasse.
\ Monument und Statue sind nicht das Gleiche. Ich würde das Wort: "Monumentalstatue" vorschlagen. Scheint auch laut Google, recht gebräuchlich zu sein.
\
\ Zeugnis: Versuch die Form für Jahreszahlen einheitlich zu halten entweder "-" oder "bis" aber nicht beides.
Kommentar von ChristophOtto
04.07.2015 11:20:11
Ich finde dein Text gut, und wüsste keine weitere Ergänzung.
\ Mfg.Christoph