Dieser Artikel ist keiner Kategorie zugeordnet.
Diese Seite wurde 5 mal kommentiert. [Kommentare zeigenKommentare verbergen]
Kommentar von SophiaLenhart
27.04.2015 17:55:57
Hallo Phillip,
\ deine Chrie gefällt mir sehr gut, sie ist schlüssig und unterstreicht den Inhalt deines Zitates. Auch das Gleichnis und das Zeugnis sind sehr passend gewählt. Den Beweis und das Beispiel würde ich evtl. etwas kürzer fassen.
\ Liebe Grüße
\ Sophia
Kommentar von PascalDietz
23.06.2015 14:27:31
Hallo Phillip,
\
\ ich würde auch den Beweis und das Beispiel etwas kürzer fasssen. Ansonsten finde ich deine Chrie sehr schlüssig und gut ausformuliert.
\
\ Viele Grüße
\ Pascal
Kommentar von FelixHartmann
23.06.2015 22:25:28
Hi Phillip,
\ deine Chrie ist einwandfrei, ich finde auch nicht das es zu viel ist, da du darin sehr gut erklärst.
\ Wo es dann doch etwas dünn ist, ist im Zeugnis. Hier solltest du vielleicht noch ein paar Worte über das Zitat von Bierce verlieren.
\ Ansonsten Top
\
\ Gruß
\ Felix
Kommentar von TobiasGoerlach
25.06.2015 02:34:49
Hey Phillip,
\ ich finde deine Chrie ist inhaltlich und ausdrucksmäßig sehr gut geworden.
\ Meiner Meinung nach ist mir dein Beweis, Widerspiel und Beispiel ein bisschen zu lang geraten. Solltest du vielleicht ein bisschen kürzen.
\ Beim Beweis kannst du gut die letzten drei Sätze weg lassen, da du aus meiner Sicht in den vorherigen Sätzen schon alles dargelegt hast.
\ Beim Beispiel würde ich nicht so ins Detail gehen, denn du könntest damit deine Zuhörer verlieren wenn es zu langatmig ist.
\
\ Liebe Grüße
\ Tobi
Kommentar von MarianDittrich
27.06.2015 14:00:14
Hallo Phillip,
\
\ ich bin der Meinung, dass deine Chrie als sehr gelungen angesehen werden kann. Sie liest sich gut und man kann ihr ohne Abschalten folgen. Sehr Gut!
\
\
\ Liebe Grüße