Dieser Artikel ist keiner Kategorie zugeordnet.
Diese Seite wurde 6 mal kommentiert. [Kommentare zeigenKommentare verbergen]
Kommentar von KatharinaJaehnel
22.05.2014 11:22:07
Lob: nur eine Jahreszahl beim Tod. bzw. "ca" davor schreiben; evtl. kürzen damit es von der Länge zu den anderen Abschnitten passt
\ Umschreibung: "dasS es nicht seine Schuld war"
\ Beweis: "so zum Ausdruck, dasS es"; "eigEne Fehler" evtl. "Fehler werden weder gesehen noch eingestanden"
\ Widerspiel: untereinander = miteinander (ist dasselbe, eins davon weg lassen) Satz evtl. umschreiben... klingt sehr verwirrrt.;
\ "Wenn wir die Kraft hätten, Missetaten, die wir begangen haben, ein zu gestehen und diese auch zu entschuldigen, dann würden wir eine harmonischere Lebensweise untereinander führen."(Kommas); "harmonischere Lebensweise (evtl. zu hochtrabend)
\ Gleichnis: hineinruft, (Komma); Naturgemäß trägt der Wind das Echo wieder zurück. Was man sagt, sollte gut durchdacht sein, sonst ist die Enttäuschung groß. (evtl. Enttäuschung; sondern man bekommt eine Antwort mit der man entweder nicht rechnet oder nicht umgehen kann).
\ Beispiel: Zitat Anfang Groß ("Ich...") ... darf man als Beispiel ein Zitat nehmen? Ich weis nicht ob das Zitat so passend ist... wenn man es auf die Geschichte bezieht bzw. auf das dritte Reich war das alles was geschehen ist ja nicht "aus Versehen".
\ Zeugnis: "oberflächlich Handels [...] alS diese..."; evtl nicht oberflächlich handeln, sondern das es die menschen ja nicht interessiert ob man evtl einem anderen Menschen gerade wehgetan hat oder nicht... dazu gibt es ein adjektiv, mir fällt es aber nicht ein :D
\ Beschluss: [...] Fortschritt wäre, (Komma); "Er verdeutlicht uns, dasS wir zu oberflächlich sind..." siehe oben "oberflächlich"
Kommentar von LinaWolff
24.05.2014 23:55:18
Beweis: "Unsere Gesellshaft wäre eine bessere, wenn wir untereinander ein wenig mehr achtsamer miteinander umgehen würden" -> komisch formuliert besser: Unsere Gesellschaft wäre eine besere, wenn wir achtsamer miteinander umgehen würden.
\ Zeugnis: statt "oberflächlich" vielleicht "rücksichtslos"?
\ Beschluss: auch hier oberflächlich vielleicht durch rücksichtslos oder uneinsichtig ersetzen
[Kommentar gelöscht]
Kommentar von MeikeMueller
26.05.2014 16:12:05
Ich würde auch anstatt "oberflächlich" "rücksichtslos" schreiben.
\ Im Beschluss muss nach "Situationen" noch ein Komma gesetzt werden.
Kommentar von VictoriaKoenig
27.05.2014 09:19:08
Umschreibung: „...dass es nicht seine Schuld war“ → vielleicht besser: Dass der Zusammenstoß (oder treffendes Synonym) nicht seine Schuld war
\ Beweis: „selbstkritisch“ klein schreiben
\ Widerspiel: „ein wenig mehr achtsamer“ → „mehr“ sollte man in diesem Fall weglassen
\ Beispiel: Ein Zitat ist eher ungünstig für ein Beispiel, da man es leicht mit dem Zeugnis verwechseln könnte.
\ Beschluss: „in Situationen, an denen“ (Komma)
Kommentar von AnnaLoeffler
27.05.2014 11:42:51
Beweis: "...nicht an Bedeutung verloren.." Ich finde den Ausdruck etwas unglücklich gewählt und würde eher "hat auch heute noch Bedeutung" schreiben. So kommt der heutige Stellenwert noch besser zum Ausdruck