Revision [e6b141b]
Letzte Änderung am 2020-02-18 16:34:19 durch Oksana Neopagitova
ADDITIONS
## Informationsrecht

#### Teil 10: IT-Vertragsrecht

| |
| +| **Unterkapitel** <br />[10.1 Urhebervertragsrecht](InfoRUrhebervertragsrecht)<br />[10.2 Softwareverträge](InfoRSoftwarevertrag)<br />[10.3 Providerverträge](InfoRProvidervertrag)<br />













| **Einführung** |
| +| Die Bereitstellung von technischen Strukturen für die Internetnutzung (Internet-Anschluss, Internet-Plattformen, Speicherplatz) oder Inhalten im Internet muss ebenso wie die Nutzung von Software vertraglich geregelt werden. <br />Grundlage für diese Verträge ist das allgemeine Vertragsrecht des BGB (§§ 145 ff., 275 ff., 311 ff. BGB) ergänzt durch das Urhebervertragsrecht (§§ 31 ff. UrhG), welches insbesondere für Softwareverträge und Content-Provider von Bedeutung ist. <br />Insbesondere im Bereich der Leistungsstörungen sind die allgemeinen Regelungen des Schuldrechts im BGB zu beachten. Auf bestimmte Verträge können auch die besonderen Bestimmungen für die im BGB geregelten Vertragstypen Anwendung finden. Trotz dieser vorhandenen vertragsrechtlichen Regelungen, weisen vor allem die Providerverträge Besonderheiten auf, die nur unzureichend auf gesetzlicher Basis beruhen. Im Folgenden soll beispielhaft auf den Softwareüberlassungsvertrag und den Access-Provider-Vertrag als wichtigste Vertragsarten näher eingegangen werden.



![image](/uploads/InfoRVertragsrecht/InfoRSoftwarevertrag.jpg?width=550)

**Weitere Informationen finden sich in folgenden Unterkapiteln:**


| |
| +| 10.1 [Urhebervertragsrecht](InfoRUrhebervertragsrecht)




| |
| +| 10.2 [Softwareverträge](InfoRSoftwarevertrag)




| |
| +| 10.3 [Providerverträge](InfoRProvidervertrag)



**[Zurück zur Auswahl der Schwerpunktkapitel.](InformationsrechtGliederung)**
DELETIONS
## Informationsrecht
#### Teil 10: IT-Vertragsrecht
| |
| -| **Unterkapitel** <br />[10.1 Urhebervertragsrecht](InfoRUrhebervertragsrecht)<br />[10.2 Softwareverträge](InfoRSoftwarevertrag)<br />[10.3 Providerverträge](InfoRProvidervertrag)<br />
| **Einführung** |
| -| Die Bereitstellung von technischen Strukturen für die Internetnutzung (Internet-Anschluss, Internet-Plattformen, Speicherplatz) oder Inhalten im Internet muss ebenso wie die Nutzung von Software vertraglich geregelt werden. <br />Grundlage für diese Verträge ist das allgemeine Vertragsrecht des BGB (§§ 145 ff., 275 ff., 311 ff. BGB) ergänzt durch das Urhebervertragsrecht (§§ 31 ff. UrhG), welches insbesondere für Softwareverträge und Content-Provider von Bedeutung ist. <br />Insbesondere im Bereich der Leistungsstörungen sind die allgemeinen Regelungen des Schuldrechts im BGB zu beachten. Auf bestimmte Verträge können auch die besonderen Bestimmungen für die im BGB geregelten Vertragstypen Anwendung finden. Trotz dieser vorhandenen vertragsrechtlichen Regelungen, weisen vor allem die Providerverträge Besonderheiten auf, die nur unzureichend auf gesetzlicher Basis beruhen. Im Folgenden soll beispielhaft auf den Softwareüberlassungsvertrag und den Access-Provider-Vertrag als wichtigste Vertragsarten näher eingegangen werden.
![image](/uploads/InfoRVertragsrecht/InfoRSoftwarevertrag.jpg?width=550)
**Weitere Informationen finden sich in folgenden Unterkapiteln:**
| |
| -| 10.1 [Urhebervertragsrecht](InfoRUrhebervertragsrecht)
| |
| -| 10.2 [Softwareverträge](InfoRSoftwarevertrag)
| |
| -| 10.3 [Providerverträge](InfoRProvidervertrag)
***[Zurück zur Auswahl der Schwerpunktkapitel.](InformationsrechtGliederung)**
***
CategoryInformationsrecht
Revision [ea60114]
Bearbeitet am 2013-05-28 09:44:41 von Jorina Lossau
ADDITIONS
| |
| +| **Unterkapitel** <br />[10.1 Urhebervertragsrecht](InfoRUrhebervertragsrecht)<br />[10.2 Softwareverträge](InfoRSoftwarevertrag)<br />[10.3 Providerverträge](InfoRProvidervertrag)<br />
Revision [9cecc09]
Bearbeitet am 2013-03-12 14:05:49 von AnnegretMordhorst
ADDITIONS
***
CategoryInformationsrecht
Revision [aff8b85]
Bearbeitet am 2013-03-06 20:44:35 von ChristianeUri
ADDITIONS
| **Einführung** |
DELETIONS
| Einführung |
Revision [e1cc1ca]
Bearbeitet am 2013-03-04 10:46:25 von Jorina Lossau
ADDITIONS
| 10.3 [Providerverträge](InfoRProvidervertrag)
DELETIONS
| 10.2 [Providerverträge](InfoRProvidervertrag)
Revision [1c030dc]
Bearbeitet am 2013-03-03 16:51:55 von ChristianeUri
ADDITIONS
***[Zurück zur Auswahl der Schwerpunktkapitel.](InformationsrechtGliederung)**
Revision [58b2dd2]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von Jorina Lossau am 2013-02-21 16:45:12 erstellt
ADDITIONS
## Informationsrecht
#### Teil 10: IT-Vertragsrecht
| Einführung |
| +| Die Bereitstellung von technischen Strukturen für die Internetnutzung (Internet-Anschluss, Internet-Plattformen, Speicherplatz) oder Inhalten im Internet muss ebenso wie die Nutzung von Software vertraglich geregelt werden. <br />Grundlage für diese Verträge ist das allgemeine Vertragsrecht des BGB (§§ 145 ff., 275 ff., 311 ff. BGB) ergänzt durch das Urhebervertragsrecht (§§ 31 ff. UrhG), welches insbesondere für Softwareverträge und Content-Provider von Bedeutung ist. <br />Insbesondere im Bereich der Leistungsstörungen sind die allgemeinen Regelungen des Schuldrechts im BGB zu beachten. Auf bestimmte Verträge können auch die besonderen Bestimmungen für die im BGB geregelten Vertragstypen Anwendung finden. Trotz dieser vorhandenen vertragsrechtlichen Regelungen, weisen vor allem die Providerverträge Besonderheiten auf, die nur unzureichend auf gesetzlicher Basis beruhen. Im Folgenden soll beispielhaft auf den Softwareüberlassungsvertrag und den Access-Provider-Vertrag als wichtigste Vertragsarten näher eingegangen werden.
![image](/uploads/InfoRVertragsrecht/InfoRSoftwarevertrag.jpg?width=550)
**Weitere Informationen finden sich in folgenden Unterkapiteln:**
| |
| +| 10.1 [Urhebervertragsrecht](InfoRUrhebervertragsrecht)
| |
| +| 10.2 [Softwareverträge](InfoRSoftwarevertrag)
| |
| +| 10.2 [Providerverträge](InfoRProvidervertrag)