Revision [0b4969e]
Letzte Änderung am 2015-03-21 16:56:45 durch AnnegretMordhorst
ADDITIONS
### § 35 EEG 2014 - Synopse
| [**§ 35 EEG**](http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/__35.html) 2014 - Voraussetzungen der Marktprämie | §  33c EEG 2009 - Pflichten bei der Direktvermarktung |
DELETIONS
| [**§ 35 EEG**](http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/__35.html) 2014 - Voraussetzungen der Marktprämie | [**§ 33c EEG**](http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/__33c.html) 2009 - Pflichten bei der Direktvermarktung |
Revision [e723f9c]
Bearbeitet am 2014-12-19 22:06:15 von AnnegretMordhorst
ADDITIONS
|||
| +| [Zurück zu § 34](EnRSynopseEEG34) | [Weiter zu § 36](EnRSynopseEEG36)
DELETIONS
||||
| -| | |<br /> | [Zurück zu § 34](EnRSynopseEEG34) | [Weiter zu § 36](EnRSynopseEEG36)
Revision [6948672]
Bearbeitet am 2014-11-26 21:11:52 von AnnegretMordhorst
ADDITIONS
||||
| +| | |<br /> | [Zurück zu § 34](EnRSynopseEEG34) | [Weiter zu § 36](EnRSynopseEEG36)
DELETIONS
[Weiter zu § 36](EnRSynopseEEG36)
[Zurück zu § 34](EnRSynopseEEG34)
Revision [4e698b7]
Bearbeitet am 2014-11-10 21:18:17 von AnnegretMordhorst
ADDITIONS
[Weiter zu § 36](EnRSynopseEEG36)
[Zurück zu § 34](EnRSynopseEEG34)
Revision [fc110e1]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von AnnegretMordhorst am 2014-11-01 18:06:42 erstellt
ADDITIONS
| [**§ 35 EEG**](http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/__35.html) 2014 - Voraussetzungen der Marktprämie | [**§ 33c EEG**](http://www.gesetze-im-internet.de/eeg_2014/__33c.html) 2009 - Pflichten bei der Direktvermarktung |
| +| Der Anspruch auf Zahlung der Marktprämie besteht nur, wenn<br />**1.** für den Strom kein vermiedenes Netzentgelt nach § 18 Absatz 1 Satz 1 der Stromnetzentgeltverordnung in Anspruch genommen wird, | **(2)** Anlagenbetreiberinnen und Anlagenbetreiber dürfen Strom in den Formen des § 33b Nummer 1 oder 2 ferner nur direkt vermarkten, wenn<br />**1.** für den direkt vermarkteten Strom<br />**b)** kein vermiedenes Netzentgelt nach § 18 Absatz 1 Satz 1 der Stromnetzentgeltverordnung in Anspruch genommen wird,
| Der Anspruch auf Zahlung der Marktprämie besteht nur, wenn<br />**2.** der Strom in einer Anlage erzeugt wird, die fernsteuerbar im Sinne von § 36 Absatz 1 ist, und | _keine Entsprechung_
| Der Anspruch auf Zahlung der Marktprämie besteht nur, wenn<br />**3.** der Strom in einem Bilanz- oder Unterbilanzkreis bilanziert wird, in dem ausschließlich folgender Strom bilanziert wird:<br />**a)** Strom aus erneuerbaren Energien oder aus Grubengas, der in der Veräußerungsform des § 20 Absatz 1 Nummer 1 direkt vermarktet wird, oder<br />**b)** Strom, der nicht unter Buchstabe a fällt und dessen Einstellung in den Bilanz- oder Unterbilanzkreis nicht von dem Anlagenbetreiber oder dem Direktvermarktungsunternehmer zu vertreten<br />ist.<br />Die Voraussetzung nach Satz 1 Nummer 2 muss nicht vor dem Beginn des zweiten auf die Inbetriebnahme der Anlage folgenden Kalendermonats erfüllt sein. | **(2)** Anlagenbetreiberinnen und Anlagenbetreiber dürfen Strom in den Formen des § 33b Nummer 1 oder 2 ferner nur direkt vermarkten, wenn<br />**4.** der direkt vermarktete Strom in einem Bilanz- oder Unterbilanzkreis bilanziert wird, in dem ausschließlich Strom bilanziert wird, der in derselben Form des § 33b Nummer 1 oder 2 direkt vermarktet wird.
| _entfallen_ | **(2)** Anlagenbetreiberinnen und Anlagenbetreiber dürfen Strom in den Formen des § 33b Nummer 1 oder 2 ferner nur direkt vermarkten, wenn<br />**1.** für den direkt vermarkteten Strom<br />**a)** unbeschadet des § 33e Satz 1 dem Grunde nach ein Vergütungsanspruch nach § 16 besteht, der nicht nach § 17 verringert ist,