image6
image5
image4
image3
image2
image1
image7
ich war hier: Datenschutz

Datenschutz


Datenschutzleitlinie der Wissensdatenbank


Für die Betreiber der Wissensdatenbank genießt der Schutz der Benutzerdaten, die auf den Servern der Fachhochschule Schmalkalden gespeichert werden, oberste Priorität. Der Betrieb der Wissensdatenbank ist allerdings nicht ohne Verarbeitung einiger personenbezogener Daten möglich. Um die Nutzer der Wissensdatenbank ausführlich über die Datenerhebung und -speicherung zu informieren, wurde diese Seite erstellt.

A. Allgemeiner Geltungsbereich


Diese Richtlinie befasst sich mit den von der Wissensdatenbank erhobenen und auf den Servern der Fachhochschule Schmalkalden gespeicherten personenbezogenen Daten.

B. Die öffentliche Natur der Wissensdatenbank


Alle Inhalte der Wissensdatenbank werden gemeinschaftlich von den registrierten Nutzern der Wissensdatenbank erstellt. Hierzu wird eine sog. Wiki-Software verwendet. Entsprechend der Natur einer Wiki, können alle Personen, die über einen Internetzugang verfügen, sowohl eigene Inhalte einbringen, als auch vorhandene Inhalte der Wissensdatenbank ändern. Dabei handelt es sich um einen öffentlichen Vorgang, bei dem der Bearbeiter gleichsam öffentlich als Urheber, der neu eingebrachten oder geänderten Inhalte, gekennzeichnet wird. Die eingebrachten Inhalte werden umgehend und unwiderruflich lizensiert und können entsprechend der Lizenz von Dritten frei kopiert, zitiert, verändert oder in sonstiger Weise weiterverwendet werden.

C. Benutzerkonten und Urheberschaft


Um als Nutzer aktiv an der Gestaltung der Inhalte der Wissensdatenbank teilnehmen zu können, ist die Registrierung (Einrichtung eines Benutzerkontos) erforderlich. Ohne ein Benutzerkonto können keine inhaltlichen Bearbeitungen in der Wissensdatenbank vorgenommen werden. Nicht registrierte Nutzer können jedoch Kommentarbeiträge zu den bereits eingestellten Inhalten verfassen. In diesen Fällen wird die jeweilige IP-Adresse für die Zuordnung des Kommentars verwendet. Beiträge registrierter Nutzer werden dem jeweiligen Benutzernamen zugeordnet. Ein einmal angelegtes Benutzerkonto wird nicht gelöscht. Eine nachträgliche Änderung des gewählten Wikinamens ist möglich. Eine entsprechende Anfrage ist über das Kontaktformular an Herrn Prof. W. Lisiewicz zu richten.

D. Zweck der Erfassung persönlicher Daten


Die Erfassung von personenbezogenen Daten wird im Wesentlichen auf die nachfolgenden Zwecke begrenzt:
  • Zur Steigerung der öffentlichen Vertrauenswürdigkeit der Inhalte der Wissensdatenbank.
  • Zur Abwehr von missbräuchlichen Handlungen (bspw. Vandalismus, Schikanierung anderer Nutzer oder sonstiges störendes Verhalten) können die Benutzerdaten (insbesondere E-Mail Adresse) und die IP-Adresse von Nutzern verwendet werden, um die Störquelle zu er mitteln. Derartige Informationen können allein vom Administrator oder den von ihm gesondert beauftragten Nutzern mit Administratorrechten eingesehen und ausgewertet werden.
  • Zur Erstellung von Seitenstatistiken.
  • Falls erforderlich zur Behebung von technischen Problemen.

E. Hinweise zur Datenspeicherung


1. IP-Adressen und andere technische Informationen
Von Besuchern der Wissensdatenbank werden bei Zugriff auf den Dienst keine Zugriffsdaten über diesen Vorgang gespeichert. Temporär können die IP-Adresse (Netzkennung), der Name des angeforderten Verzeichnisses und die Dauer Ihres Aufenthaltes anonym erfasst werden. Diese Daten werden jedoch nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Sofern eine Seite der Wissensdatenbank von einem registrierten Nutzer bearbeitet wird, werden die zugehörigen IP-Informationen vertraulich auf dem Server gespeichert und nach einer festgelegten Zeitspanne automatisch gelöscht. Von nicht registrierten Nutzern, die einen Beitrag über die Kommentarfunktion erstellen, wird die IP-Adresse öffentlich und dauerhaft als Autor der Bearbeitung genannt. Da die Möglichkeit besteht, dass Dritte aus der IP-Adresse und anderen verfügbaren Informationen den Autor ermitteln können, empfiehlt sich die Erstellung eines Benutzerkontos, welches einen besseren Schutz der Privatsphäre bietet.

2. Cookies
Bei Besuchen von Seiten der Wissensdatenbank, setzt die Website einen temporären Cookie auf dem Rechner des Besuchers, welcher am Ende der Browser-Sitzung wieder entfernt wird. Zusätzliche Cookies werden dann gespeichert, wenn sich ein Nutzer anmeldet.

3. Versionsgeschichte
Grundsätzlich wird jede Bearbeitung einer Seite und jeder Kommentar zu einem eingestellten Beitrag dauerhaft in der Wissensdatenbank gespeichert. Das Entfernen von Texteilen oder ganzen Textseiten löscht diese nicht nachhaltig. Stattdessen kann jeder registrierte Nutzer über die Funktion „Änderungen“ eine vorherige Version eines Artikels einsehen und nachvollziehen, welche Änderungen vorgenommen wurden. Eine dauerhafte Entfernung von Informationen ist allein den Administratoren der Wissensdatenbank vorbehalten.

4. Bearbeitungsvorgänge
Die Bearbeitungsvorgänge an einer Seite sind über die Funktion „Historie“ dauerhaft abrufbar. Dabei wird jede Bearbeitung dem entsprechenden Nutzer zugeordnet und neben dem WikiNamen, auch Datum und Uhrzeit der Bearbeitung dauerhaft gespeichert und im Hinblick auf bis zu 50 letzte Änderungen veröffentlicht. Die Anzahl der neu erstellten Seiten eines Nutzers ist über die UserList öffentlich zugänglich.


F. Weitergabe von personenbezogenen Daten


Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, soweit dies gesetzlich erlaubt ist oder der Betroffene in die Weitergabe eingewilligt hat.

G. Änderungen der Datenschutzleitlinie


Sofern erforderlich kann die vorliegende Datenschutzleitlinie der Wissensdatenbank, im Einklang mit dem geltenden Datenschutzbestimmungen, überarbeitet werden, um den Schutz personenbezogener Nutzerdaten nachhaltig zu gewährleisten.


H. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Piwik-Webanalyse


Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.