Revision [9d3e6f6]
Letzte Änderung am 2017-08-24 16:00:35 durch ClaudiaMichel
ADDITIONS
CategoryUnternehmensfuehrung
DELETIONS
CategoryDelete
Revision [d44f4de]
Bearbeitet am 2016-09-27 12:37:48 von NicoleHennemann
ADDITIONS
CategoryDelete
DELETIONS
CategoryBamm
CategoryBai
CategoryBais
CategoryBaWi
Revision [f27c324]
Bearbeitet am 2013-07-30 12:39:45 von RonnyGertler
ADDITIONS
### Vertiefung Unternehmensführung 2
**Kontakt**
Fragen zur Veranstaltung richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an Herrn [Prof. Dr. Thomas Urban](http://www.fh-schmalkalden.de/Urban-p-5234.html).
**Literaturhinweise**
Kilian, Th. (Hrsg.) (2007): Web s.0: Neue Perspektiven für Marketing und Medien. Heidelberg.
Kollmann, T. (2003): Neue Perspektiven des E-Venture-Managements. Gabler-Verlag.
Kollmann, T. (2009): E-Entrepreneuship. Gabler-Verlag.
Phähler, W./Wiese, H. (2008): Unternehmensstrategien im Wettbewerb – Eine spieltheoretische Analyse. Springer Verlag Heidelberg.
Weiber, R. (2002): Handbuch Electronic Business. Gabler-Verlag.
Weitnauer, W./Guth, M. (2001) Handbuch Venture Capital: Von der Innovation zum Börsengang. München.
| |
| +| **Weitere Informationen zur Lehrveranstaltung**Modultitel: **Vertiefung Unternehmensführung 2**Credits: **5 CP**Studiengang **: Bachelor-Studiengang IT-Servicemanagement, Multimedia Marketing, Wirtschaftsinformatik; Teilnahme empfohlen für das 6. Fachsemester**Dauer der Lehrveranstaltung: **ein Semester, 2 LVS & 2 Übungen**Qualifikationsziele**:** <br /> * Studierende sollen Wissen aufbauen, das sie befähigt, die Planung, Präsentation und gegebenenfalls der Realisierung eines Existenzgründungs- und Innovationsvorhabens durchzuführen. Kenntnisse über Netzwerke, Förderinstitutionen und Förderangebote und nicht zuletzt Kontakte zu interessierten Gleichgesinnten stellen hierbei im Rahmen der Existenzgründung ein wichtiges Rüstzeug dar. Darüber hinaus soll Studierenden ein Hintergrundswissen vermittelt werden, das eine Bewertung der Selbständigkeit als alternativen beruflichen Entwicklungsweg erlaubt. Im Rahmen des Innovationsmanagements kennen Studierende die Bedeutung von Innovationen für die Wandlungsfähigkeit von Unternehmen und können die Instrumente zur Steuerung von Innovation und Wandel zielgerichtet einsetzen.<br /> * Studierende sollen Methoden, Techniken und Werkzeuge verinnerlichen, die im Rahmen einer Existenzgründung und des Innovationsmanagements hilfreich sind.<br /> * Durch die Bearbeitung von Fallbeispielen und die Erstellung und Präsentation eines Businessplanes in Kleingruppen soll teambezogenes Arbeiten gezielt gefördert werden.<br />

##### **Allgemeine Informationen**
Die Vorlesung "Vertiefung Unternehmensführung 2" bei Herrn Prof. Dr. Thomas Urban wird regulär jeweils im Wintersemester für die Studierenden des 6. Fachsemesters in den Bachelor-Studiengängen IT-Servicemanagement, Multimedia Marketing und Wirtschaftsinformatik
##### **Inhalte**
* 1 - Grundlagen
* 2 - Ideenfindung
* 3 - Ideenformulierung
* 4 - Ideenumsetzung
* 5 - Ideenintensivierung und &#8211;fortführung
**<span style="color:#8b0000">Unterlagen:</span>**
[Kapitel 1 - Grundlagen](Uf01GrundlagenNeteconomy)
[Kapitel 2 - Ideenfindung](Uf02Ideenfindung)
[Kapitel 3 - Ideenformulierung](Uf03Ideenformulierung)
[Kapitel 4 - Ideenumsetzung](Uf04Ideenumsetzung)
[Kapitel 5 - Ideenintensivierung](Uf05Ideenintensivierung)
DELETIONS
![image](/uploads/CategoryUf2/BMBF_Logo_klein.jpg?width=200)
# Unternehmensführung 2
{{category}}
Revision [660cc6e]
Die älteste bekannte Version dieser Seite wurde von RonnyGertler am 2013-07-29 16:42:07 erstellt
ADDITIONS
![image](/uploads/CategoryUf2/BMBF_Logo_klein.jpg?width=200)
# Unternehmensführung 2
{{category}}
***
CategoryBamm
CategoryBai
CategoryBais
CategoryBaWi